.

Philharmoniker Depot

26.03.14 Gold und Silber Alert: Bestätigung des Einbruchs

Kurz gesagt: Unserer Meinung sind spekulative Short-Positionen in Silber (Hälfte) und (volle) in Minenaktien von der Chance-Risiko-Perspektive gerechtfertigt.Der Freitag war insgesamt ein ruhiger Tag auf dem Edelmetall-Markt und für die Währungsindizes. Die anfänglichen Aufwärtsbewegungen (im frühen Teil der Sitzung) wurden später größtenteils aufgehoben und insgesamt änderte sich nicht viel auf den ersten Blick. Auf dem zweiten Blick bestätigte der Mangel an einer Rally den Einbruch bei den Minenaktien. Schauen wir es uns an (Charts mit freundlicher Unterstützung vonhttp://stockcharts.com.)

Medium-term Gold price chart - Gold spot price

Interessanterweise können wir den Chart oberhalb auf die gleiche Weise zusammenfassen, wie wir es vorher taten, weil die Tagesbewegung, die wir am Freitag sahen, nichts änderte:

Gold bewegte sich abwärts noch einmal [am Donnerstag, aber am Freitag passierte gar nichts], aber noch immer nicht niedrig genug, um unter die steigende Unterstützungslinie einzubrechen. Gold schneidet immer noch besser als Silber und Minenaktien ab (diesen Monat berücksichtigend), aber jetzt ist das Ausmaß des der Leistung der Aktien deutlich geringer. Doch mit der Situation in der Ukraine, die immer noch sehr angespannt ist, könnte sich Gold relativ gut halten, selbst wenn der Rest des Sektors fällt.

Derzeit ist die Reaktion des Goldes gegenüber den Ereignissen in der Ukraine sehr beschränkt. Wenn die Märkte auf Faktoren nicht reagieren, auf die sie hätten reagieren müssen und eine bestimmte Richtung annehmen, dann werden sie sich wahrscheinlich in die entgegengesetzte Richtung bewegen. In diesem Fall scheint es, dass sich Gold abwärts bewegen wird.

Die Bewegung unter die steigende Unterstützungslinie (gekennzeichnet in rot) könnte den Anfang eines anderen großen „Downlegs“ sein, unabhängig von den geopolitischen Spannungen. Derzeit befindet sich der Goldpreis bereits in der Nähe von dieser Unterstützung, ist aber noch nicht darunter.

Long-term Silver price chart - Silver spot price

Silber fiel um mehr als 5 % in der letzten Woche. Es bewegte sich unter die steigenden Unterstützungslinien und schloss dort am Freitag, was eine auf Baisse gerichtete Tendenz ist. Die Situation in Silber ist überverkauft, aber nur aus einer kurzfristigen Perspektive. Folglich könnten wir immer noch einen Korrekturaufschwung zu sehen bekommen, bevor der Rückgang fortgesetzt wird. Minenaktien bestätigten ihren Einbruch, aber es gab keinen kurzfristigen Einbruch in Gold, somit ist es unklar ob der Edelmetall-Sektor – einschließlich des Silbers – weiter abwärts rutschen wird. Es könnte der Fall sein, dass währen die Minenaktien sinken die Metalle für ein paar Tage eine Pause einlegen.

GDX - Market Vectors Gold Miners - Gold mining stocks

Der GDX ETF schloss unter der steigenden Unterstützungslinie und dem Fibonacci Retracement-Niveau von 50 % das dritte Mal in der Folge und der Einbruch ist jetzt abgeschlossen. Wenn wir die Short-Positionen bei den Minenaktien zuvor nicht erwähnten, hätten wir es heute gemacht. Bemerken Sie bitte, dass die kleine Bewegung, dass wir in den letzten 2 Handelstagen beobachtet haben, sich bei einem geringen Volumen verwirklichte, nach einem riesigen Volumen-Einbruch. Das bedeutet, dass die tatsächliche Bewegung nach unten gerichtet ist und dass die Minenaktien einfach eine Verschnaufpause einlegten.

HUI Index chart - Gold Bugs, Mining stocks

Der HUI Index schloss die Woche ohne eine bedeutungsvolle Aufwärtsbewegung ab und das Verkaufssignal von dem stochastischen Indikator zusammen mit den Implikationen bleibt bestehen. Wir schrieben zuvor Folgendes:

Wir sahen einen großen Abschwung beim HUI Index und er löste ein Verkaufssignal des stochastischen Indikators aus. In den letzten 3 Jahren, in allen Fällen (und vielen Fällen vor 2011), als wir dieses Signal sahen, folgten bedeutende Abschwünge.

Medium-term US Dollar price chart - USD

Der US-Dollar-Index stieg letzte Woche an und es scheint, das der Einbruch in diesem Jahr vorüber ist. Es gibt keine sicheren Wetten auf dem Markt, aber in dieser Woche sieht es sehr ähnlich dem, was wir im Oktober 2013 sahen. Damals war die Währung auch ein wenig unter den steigenden Unterstützungslinien, um dann mit voller Wucht zurückzukommen. Wir sahen diesen Typ der Bewegung letzte Woche und die Aussicht war auf steigende Tendenz eingestellt.

Alles in allem können wir die gegenwärtige Situation auf dem Edelmetall-Markt auf die gleiche Weise zusammenfassen wir haben es an den letzten beiden Tagen zusammengefassten:

Es scheint, dass sich der Edelmetall-Sektor in den kommenden Wochen tiefer bewegen wird, aber für den Fall, dass sich die Situation in der Ukraine verschlechtert behalten wir die Hälfte der langfristigen Investitions-Positionen in Gold. Eigentlich hat Gold sowohl Silber als auch die Minenaktien seit dem Einmarsch russischer Truppen auf der Krim überboten.

Allerdings verschlechterte sich derzeit das technische Bild bei den Minenaktien bedeutsam und unserer Meinung nach ist eine Aufstockung der geöffneten Short-Positionen bei den Minenaktien aus der Risiko-Chance-Perspektive gerechtfertigt.

Es ist wahrscheinlich, dass wenn es in der Ukraine diese Ereignisse gar nicht gäbe, der Edelmetall-Sektor bereits gesunken wäre, vielleicht die Tiefs von 2013 testend oder sich gar unter diese bewegen. Dies könnte noch eintreffen und es ist sogar wahrscheinlich, wenn sich in der Ukraine die Situation ändert.

Zusammenfassend:

Zusammenfassend:

Handelskapital (unsere Meinung): Short-Position: (Hälfte) Silber und (voll) Minenaktien.

Stopp-Loss-Levels:

• Silber: 22,60 $
• GDX ETF: 28,90 $

Langzeitkapital (unsere Meinung): Halbe Position in Gold, keine Positionen in Silber, Platin und Minenaktien.


Versicherungskapital (unsere Meinung): Volle Position.

Vielen Dank.

Przemyslaw Radomski, CFA



Gründer und Chefredakteur.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Sunshineprofits.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com