.

Silber in USD / oz Gold in USD / oz Platin in USD / oz Palladium in USD / oz

16.11.18 Goldxeperte Bußler: Gold 2.000, Silber 8 Dollar?

Nach dem Kursrutsch auf unter 1.200 Dollar hat sich der Goldpreis wieder stabilisiert. Mittlerweile nähert sich die Notierung sogar wieder der Marke von 1.220 Dollar. Doch gewonnen ist damit noch nichts. Und so schwer es auch fällt: Es ist weiterhin Geduld angesagt. Die 1.240 steht als großes Bollwerk im Weg.

Auf der Edelmetallmesse gab es praktisch für jeden Anleger etwas: Die Daueroptimisten bei Gold erklärten einmal mehr, wieso Gold jetzt explodieren und die 2.000 Dollar überschreiten wird. Es gab aber auch pessimistische Stimmen, die Silber unter 8 Dollar rutschen sehen. Natürlich sind beide Szenarien möglich - doch die Wahrscheinlichkeit, dass eines der beiden Szenarien eintritt ist aktuell doch eher gering.

In der heutigen Sendung geht es auch um das Thema „Hedging“. In der Theorie klingt das immer einfach: Mit einem Short auf den Goldpreis können Anleger ihr Minenportfolio absichern. Doch in der Praxis stellt vor allem die Absicherung der Absicherung ein großes Problem dar: Wo setzt man Stoppkurs? Und wie gelingt der Exit aus einer Short-Position?

Im Rahmen der Einzelaktien geht es dieses Mal um die Übernahme von Tahoe Resources durch Pan American Silver. Weitere Aktien in der Sendung sind unter anderem Barrick Gold oder auch Goldcorp. Die gesamte Sendung können Sie gleich hier ansehen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: DerAktionaer.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com