.

Philharmoniker Depot

02.01.20 Gold: Das Beste seit neun Jahren

Was für ein Jahresendspurt für Gold: Das Edelmetall beendete das Jahr 2019 im Bereich von 1.520 Dollar und damit auf dem höchsten Stand seit dem 24. September. Doch betrachtet man die Jahresperformance, dann war dies die beste seit mittlerweile neun Jahren. Gold hat so gut performt wie seit dem Jahr 2010 nicht mehr. Dennoch: Viele Anleger trauen Gold noch immer nicht.

So hat sich JPMorgan Asset Management zu Wort gemeldet und bezweifelt, dass Gold seine Erfolgsstory aus dem vergangenen Jahr fortsetzen wird. Es gebe nur wenige Szenarien in denen sich Gold gut entwickelt, schreiben die Analysten und erklären gleichzeitig, dass 2020 nicht unbedingt zu diesen gehören müsse. Freilich, das klingt etwas kryptisch angesichts einer US-Notenbank, die mit Gewalt die Inflation herbeizureden versucht und gleichzeitig erklärte, sie werde die Füße still halten in Sachen Zinsen. Von daher dürfte diese Ansicht durchaus auf wackeligen Füßen stehen.

Wahrscheinlicher ist, dass Gold – und vor allem Silber – ihren Aufwärtstrend in den kommenden Wochen und Monaten fortsetzen werden. Zahlreiche Minenaktien haben mittlerweile explosive Setups entwickelt, die sich in einer rasanten Rallye entfalten können. Unterstützung dürfte dabei von einer weiter zunehmenden Übernahmetätigkeit in dem Sektor kommen. Nachdem zuletzt zahlreiche produzierende Assets gekauft worden sind, könnten auch kleinere Unternehmen auf dem Wunschzettel der Majors stehen. Das glaubt jedenfalls Peter Grosskopf, CEO von Sprott Inc. Die großen Unternehmen sollen so ihre Pipeline wieder auffüllen.

Kurzfristig kann es durchaus einmal zu einer Konsolidierung kommen. Diese ist auch gesund. Gold und Silber könnten noch einmal Luft holen, um sich auf die große Rallye vorzubereiten, die die vor allem bei den Minenaktien für starke Kursgewinne sorgen sollte. Anleger sollten eine eventuelle Schwächephase zum Aufstocken ihrer Positionen nutzen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: DerAktionaer.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com