.

EUR / USD EUR / CAN EUR / YEN EUR / SwFr EUR / GBP

Philharmoniker Depot

12.12.12 Legt die US-Notenbank heute erneut nach?

von Sven Weisenhaus ...gestern bin ich bereits auf das Gezerre des Euro zum Dollar in konjunktureller Hinsicht aber auch mit Blick auf die politischen Aktivitäten und die Maßnahmen der Notenbanken eingegangen. Dabei hatte ich angegeben, dass zumindest verbal der Eindruck entsteht, Europa würde einen starken oder zumindest stabilen Euro anstreben, auch wenn dies nicht förderlich für den Außenhandel sei.

Abwertungswettlauf der Notenbanken

Auch bei der letzten Analyse des EUR/USD-Wechselpaares im September hatte ich auf den "Abwertungswettlauf" der Notenbanken hingewiesen. "Japan, Europa und die USA wollen alle gleichzeitig möglichst schwache Währungen, um die eigene Konjunktur zu stützen", hieß es in der Analyse. Die US-Notenbank Fed lege gegenüber den Maßnahmen der EZB aber immer noch einen drauf, weshalb der USD gegenüber dem Euro durchaus schwächer werden dürfte, so meine damalige Vermutung. Der Euro könne daher trotz Krise zum US-Dollar weiter aufwerten.

Legt die US-Notenbank erneut nach?

Passend zur aktuellen EUR/USD-Analyse erhält die US-Notenbank Fed heute die Gelegenheit, erneut "einen drauf zu legen". Viele Experten rechnen bereits mit einer neuen Geldschwemme. Es wird erwartet, dass die Fed bis zu einer Summe von weiteren 45 Milliarden US-Dollar pro Monat in die Hand nimmt, um neue Käufen von Staatsanleihen zu tätigen.
Das Ergebnis der heutigen Sitzung wird um 18.30 Uhr (MEZ) veröffentlicht.

Neuer Angriff auf das Widerstandsbündel möglich

Sollte es dazu kommen, dann könnte dies bereits zu neuem Schwung in dem Währungspaar führen und ein erneuter Angriff auf das gestern dargestellte Widerstandsbündel starten. Nicht nur charttechnisch schaut es also nach einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung aus, sondern auch die potentiellen Maßnahmen der Fed geben dieser Erwartung Futter.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.investor-verlag.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com