.

Dowjones Nasdaq CAC DAX

Philharmoniker Depot

31.12.12 Liste der Daten zur Analyse der europäischen Wirtschaft im Dezember

von Sven Weisenhaus ...Nachfolgend habe ich Ihnen auch die europäischen Daten noch einmal zusammengetragen: ...Liste der Daten zur Analyse der europäischen Wirtschaft.................

Grundlegende Daten

  • Bruttoinlandsprodukt (BIP) im 2. Quartal 2012 zum Vorquartal:
  • Euro-Zone: -0,1%
  • EU: +0,1%
  • Staatshaushalt (Verschuldung) im 2. Quartal 2012:
  • Euro-Zone: 90%
  • EU: 84,90%
  • Leitzins der EZB: 0,75 %

Arbeitsmarkt

  • Arbeitslosenquote im Euroraum im Oktober: 11,7 % (September 11,6%)
  • Arbeitslosenquote in der EU27 im Oktober: 10,7 % (September 10,6%)

Stimmungsindikatoren

  • ZEW-Index des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im September:
  • Erwartung: +17,4 Punkte auf -3,8
  • Lage: -1,2 auf -76,3
  • Einkaufsmanagerindizes (Basiswissen) im Dezember 2012:
  • Index der Industrie (verarbeitenden Gewerbes): 46,3 (zuvor 46,2)
  • Dienstleistungsindex (Service-Index Geschäftstätigkeit) 47,8 (zuvor 46,7)
  • Geschäftsklimaindex für die Eurozone im September: -1,34 (August -1,18)
  • Gesamtindex zur europäischen Geschäfts- und Verbraucherstimmung im September:
  • Euro-Zone: 85,0 (August 86,1)
  • EU: 86,1 (August 87,0)

Industrie

  • Industrieproduktion im Euroraum (ER17) im Oktober 2012 zum Vorjahr: -3,6%
  • Industrieproduktion im Euroraum (ER17) im Oktober 2012 zum Vormonat: -1,4% (zuvor -2,3%)
  • Industrieproduktion in der EU27 im Oktober 2012 zum Vorjahr: -3,1%
  • Industrieproduktion in der EU27 im Oktober 2012 zum Vormonat: -1,0% (zuvor -2,1%)
  • Produktion im Baugewerbe im Euroraum (ER17) im Oktober 2012 zum Vorjahr: -4,1%
  • Produktion im Baugewerbe im Euroraum (ER17) im Oktober 2012 zum Vormonat: -1,6% (zuvor -1,3%)
  • Produktion im Baugewerbe in der EU27 im Oktober 2012 zum Vorjahr: -4,4%
  • Produktion im Baugewerbe in der EU27 im Oktober 2012 zum Vormonat: +1,6% (zuvor -1,6%)

Verbraucher / Einzelhandel

  • Einzelhandelsumsatz im Euroraum (ER17) im Oktober 2012 zum Vorjahr: -3,6%
  • Einzelhandelsumsatz im Euroraum (ER17) im Oktober 2012 zum Vormonat: -1,2%
  • Einzelhandelsumsatz in der EU27 im Oktober 2012 zum Vorjahr: -2,4%
  • Einzelhandelsumsatz in der EU27 im Oktober 2012 zum Vormonat: -1,1%

Preisentwicklung

  • jährliche Inflationsrate im Euroraum (ER17) im November 2012: +2,2% (zuvor +2,5%)
  • monatliche Inflationsrate im Euroraum (ER17) im November 2012: -0,2%
  • jährliche Inflationsrate in der EU27 im November 2012: +2,4 % (zuvor +2,6%)
  • monatliche Inflationsrate in der EU27 im November 2012: -0,1%
  • Erzeugerpreise im Euroraum (ER17) im Oktober zum Vorjahr: +2,6% (August +2,7%)
  • Erzeugerpreise im Euroraum (ER17) im Oktober zum Vormonat: +0,1% (zuvor +0,2%)
  • Erzeugerpreise in der EU27 im Oktober zum Vorjahr: +2,5% (August +2,7%)
  • Erzeugerpreise in der EU27 im Oktober zum Vormonat: +0,1% (zuvor +0,3%)

Konjunkturdaten im Zeitablauf und im systematischen Zusammenhang

Bitte beachten Sie, was diese Liste (nicht) im Stande ist zu leisten:
Die Auflistung der Konjunkturdaten stellt lediglich eine zeitpunktbezogene Betrachtung dar. Sie verschafft Ihnen einen Eindruck davon, in welche Richtung sich die deutsche Wirtschaft insgesamt bewegt.
Um ein Gesamtbild über die Konjunktur zu erhalten, ist es jedoch wichtig,

  • zum einen eine zeitraumbezogene Betrachtung vorzunehmen. Das bedeutet, dass Sie berücksichtigen müssen, wie sich die einzelnen Konjunkturdaten für sich genommen in der Vergangenheit entwickelt haben und auf welchem Stand sie sich aktuell befinden.
  • Zum anderen müssen Sie die Konjunkturdaten in einen systematischen Zusammenhang bringen. Das bedeutet, Sie sollten zwischen Früh- und Spätindikatoren bzw. zwischen pro- und antizyklischen Daten unterscheiden und zudem die Wechselwirkung der Daten zueinander beachten.

Hierzu dienen Ihnen die ausführlicheren Berichte im Wave Daily.


Ich wünsche Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr
Sven Weisenhaus

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.investor-verlag.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com