.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

03.12.12 Gold Bullion Development: Kapitalaufnahme zu rd. 50% über aktuellem Kurs

Erst kürzlich gab Gold Bullion Dev. ( TSX-V: GBB; ISIN: CA3805391065) bekannt, dass man frisches Kapital aufnehmen wolle, um die Exploration auf Ihrer Granadaliegenschaft ohne Unterbrechung weiter voran treiben zu können. Die Finanzierung, durch Flow-Through Aktien in Höhe von insgesamt 3 Mio CND, wurde nun mit einer ersten Tranche über 2,43 Min CND geschlossen. Das Unternehmen schafft es tatsächlich in diesem schlechten Marktumfeld zügig frisches Kapital aufzutreiben und das knapp 50% über dem aktuellen Aktienkurs.

Innerhalb von 10 Tagen konnte das Unternehmen einen Bruttoerlös in Höhe von 2,434,560 CAD erzielen. Dafür wurden 16,231,066 Flow-Through Aktien zu einem Preis von 0,15 CAD pro Einheit ausgegeben. Jede Einheit der Flow-Through Aktie besteht aus einer Stammaktie und einen halben Warrant. Jeder ganze Warrant berechtigt seinen Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu 0,18 CAD, die Laufzeit der Warrants beträgt 12 Monate. Der Erlös aus dieser Privatplatzierung soll für weitere Explorationsaktivitäten auf der Granada Liegenschaft eingesetzt werden.

Weitere Einzelheiten können aus der Originalmeldung entnommen werden:

http://www.stockwatch.com/News/Item.aspx?bid=Z-C%3aGBB-2022022&symbol=GBB®ion=C

Warum konnte das Unternehmen so schnell Geld aufnehmen?

Die Antwort liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit auch an den letzten positiven Unternehmensmeldungen. Das Management hat seine angekündigten Vorhaben alle umgesetzt.

Seit unserer Besichtigung im April 2012 hat sich bei Gold Bullion viel getan. Noch im April wurde eine erste unabhängige NI 43-101-konforme Ressourcenschätzung für das Goldkonzessionsgebiet Granada vorgestellt. Mit dem Ziel, diese erste Ressource zu erhöhen, hat die Firma parallel ein Bohrprogramm weitergeführt.

Im Oktober 2012 konnte das Unternehmen mit Hilfe der neuen ausgewerteten Daten, ein Ressourcenupdate veröffentlichen. Die aktuelle Goldressource für die Granadaliegenschaft beträgt nun 2.638.000 Millionen Unzen Gold, bei einem Cutt-Off Grade von 0,40 Gramm pro Tonne. Die Ressource ist mit durchschnittlich 1,05 Gramm Gold pro Tonne mineralistisiert.

Kurz darauf folgte die nächste gute Nachricht. Am 26.11.2012 veröffentlichte das Unternehmen, basierend auf der letzten Ressourcenschätzung und den Informationen aus dem Tiefenbohrprogramm, die potenziellen Tonnagen und Goldgehalte für die unterirdischen Verlängerungen der Vererzungszonen.

Nach diesen guten Auswertungen der Tiefenbohrungen, hat man sich nun zum Ziel gesetzt, mittels der nächsten Bohrphase auf der erweiterten Long Bars Zone, der erst zu 20% explorierten Granadaliegenschaft, die Ressource auf 3,6 bis 4.6 Millionen Unzen Gold anzuheben.

Die erfolgreiche Entwicklung seines „Flag-Shiff-Projektes“, bestärkte das Management, dieses in Produktion bringen zu wollen. Im September beauftragte man die SGS (Geostat Minerals), eine Vormachbarkeitstudie bis Ende 2012 zu erstellen. Diese wird unter der Leitung von Claude Duplessis, P. Eng. (SGS) angefertigt.

Zusätzlich soll kurzfristig ein Plan für einen Produktionsbeginn 2013 in einer Kontraktmühle erstellt werden. Hier ist man auf der Suche nach einem geeigneten Partner. Da sich GBB in einem Gebiet mit vielen Produzenten befindet, wie z.B. Osisko, deren Projekte ähnliche geologische Verhältnisse aufweisen, finden wir es als einen sehr klugen Schachzug im ersten Schritt das Material bei Lohnmühlen verarbeiten zu lassen. Das bringt den Produzentenstatus, kostet nur den Bruchteil einer eigenen Mühle, bringt Geld in die Kassen und schafft eine gute Basis für die weitere Unternehmensentwicklung ohne die Aktie auf diesen Niveau weiter zu verwässern.

Langfristig hält das Unternehmen aber nach wie vor daran fest, eine eigene Mühle auf der Granada Liegenschaft aufzubauen.

Fazit:

Das Unternehmen konnte im schlechten Marktumfeld Geld zu Topbedingungen einsammeln. Laut letztem Finanzbericht waren noch ca. 260.000 CAD in der Kasse. Zusammen mit dem Abschluss der ersten Tranche der Privatplatzierung sollten nun ca. 2,7 Millionen CAD an Barmittel zur Verfügung stehen. Das Jahr 2012 ist nicht mehr lang und vielleicht bringt uns die angekündigte Vormachbarkeitsstudie, welche noch in 2012 veröffentlicht werden soll, eine Weihnachtsüberraschung.

Viel Erfolg beim Handeln wünscht,

TimLuca


Dieser Artikel wurde i.A. Miningscout.de/IMP UG erstellt. Miningscout.de/IMP UG betreut die o.g. Firma entgeltlich im Rahmen eines Marketing -und Consulting Vertrages. Hieraus kann ein potentieller Interessenkonflikt entstehen. Der Miningscout.de/IMP UG hält keine Aktien oder Aktienoptionen an dem vorgestellten Unternehmen. Der Verfasser dieses Artikels hält Aktien von Gold Bullion Dev. in seinem persönlichen Bestand. Diese Aktien wurden am Markt erworben. Ein Verkauf dieses Aktienbestandes ist geplant. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben dienen ausschließlich zu Informationszwecken und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wider. Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für finanzielle Verluste, Irrtümer sind vorbehalten! Börsengeschäfte, besonders Termingeschäfte, beinhalten Risiken, die zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals und darüber hinaus führen können! Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Der Autor behält sich trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt der Autor keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für den Inhalt dieser sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

http://www.miningscout.de/

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com