.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

Philharmoniker Depot

10.05.16 Endeavour Silver erwirbt weiteres Minenprojekt in Mexiko

Endeavour Silver kauft das vom kanadischen Konkurrenten Canarc Resources betriebene ‚El Compas‘-Gold-Silber-Projekt im zentralmexikanischen Bundesstaat Zacatecas. ........................................................................................................................................

Neue Herausforderung für Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 / TSX: EDR - www.commodity-tv.net/c/mid,35493,Invest_2016_Stuttgart/ -): Der kanadische Edelmetallproduzent setzt seinen Expansionskurs in Mexiko fort und erwirbt für rund 10,5 Mio. CAD das zuletzt vom kanadischen Konkurrenten Canarc Resources betriebene ‚El Compas‘-Gold-Silber-Projekt im zentralmexikanischen Bundesstaat Zacatecas. Wie beide Unternehmen zu Beginn dieser Woche bekanntgaben, wird Endeavour hierfür Canarcs mexikanische Tochtergesellschaft Oro Silver Resources kaufen und mit 2.147.239 eigene Aktien bezahlen, deren volumengewichteter 10-Tages-Durchschnittskurs an Toronto Stock Exchange zuletzt bei 4,89 CAD lag.

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Quelle: Canarc Resources

Im Rahmen der Kaufvereinbarung wird Endeavour außerdem den zunächst auf 5 Jahre angelegten, jedoch verlängerbaren Leasingvertrag für die etwa 20 km von der ‚El Compas‘-Liegenschaft entfernte ‚La Plata‘-Erzverarbeitungsanlage in der Provinzhauptstadt Zacatecas übernehmen. Darüber hinaus wird man Canarcs Verpflichtung gegenüber dem Vorbesitzer des Projektes, der kanadischen Gesellschaft Marlin Gold Mining, nachkommen und dieser 169 Feinunzen aus der zukünftigen Produktion von ‚El Compas‘ auszahlen. Vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Behörden sowie der Erfüllung der üblichen Abschlussbedingungen soll die Transaktion bis spätestens 30. Juni 2016 abgeschlossen werden.

Mit ‚El Compas‘ erhält Endeavour eine qualitativ hochwertige, 3.990 ha große und bereits vollständig genehmigte Gold-Silber-Liegenschaft, bestehend aus 28 Konzessionen, von denen 22 einem 1,5 %-igen und 6 einem 3 %-igen Förderzins auf den Nettoschmelzerlös unterliegen. Laut einer vom bisherigen Eigentümer im Auftrag gegebenen und zu Jahresbeginn veröffentlichten vorläufigen Wirtschaftlichkeitsstudie wurden auf dem Areal bislang rund 116.000 Unzen an angezeigten (‚indicated‘) Gold- sowie 1.175.000 Unzen an entsprechenden Silberressourcen festgestellt. Hinzu kommen geschlussfolgerte (‚inferred‘) Ressourcen in einer Größenordnung von 57.000 Unzen Gold und 812.000 Unze Silber. Das Gelände verfügt außerdem noch über ein großes Explorationspotential, was einen weiteren Ausbau der Ressourcen ermöglichen sollte, sowie über Akquisitionsmöglichkeiten in der näheren Umgebung, wodurch bislang ungenutzte Vorkommen und Explorationsziele innerhalb des ‚Zacatecas‘-Bergbaudistriktes konsolidiert und die Laufzeit der geplanten Mine verlängert werden könnten.

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Quelle: Canarc Resources

Die im Zuge der Transaktion mit angemietete ‚La Plata‘-Anlage verfügt über eine Verarbeitungskapazität von 500 Tonnen Gestein pro Tag und wurde 2013 von der örtlichen Provinzregierung errichtet, um im Lohnauftrag das Erz kleinerer Bergbaubetriebe aus der Region zu verarbeiten. Zwar ruht seit Oktober 2014 der Betrieb, jedoch sind die vorhandenen Zerkleinerungs- und Aufbereitungsanlagen weiterhin vollständig genehmigt und könnten nach einer erforderlichen Überholung in relativ kurzer Zeit wieder in Produktion gehen.

Endeavour rechnet für die Umsetzung des Projektes mit weiteren Investitionskosten von weniger als 10 Mio. USD sowie mit einem Zeitrahmen für die Minenentwicklung und Sanierung der Verarbeitungsanlage von unter einem Jahr.

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Quelle: Canarc Resources

Zunächst will man aber erst einmal in die weitere Exploration des Areals investieren, um die dortigen Ressourcen aufzuwerten bzw. zu erweitern. Außerdem möchte man einige Liegenschaften innerhalb des Distriktes konsolidieren, um so die Betriebsdauer der Mine zu verlängern. Neben der Überholung der Erzmühle sind für dieses Jahr zudem noch eine Neubewertung der Wirtschaftlichkeit des Projektes sowie die Erstellung einer aktualisierten Ressourcenschätzung gemäß NI 43-101-Standard vorgesehen. Nach erfolgreicher Absolvierung all dieser Maßnahmen könnte dann voraussichtlich schon im kommenden Jahr mit der Förderung auf ‚El Compas‘ begonnen werden.

Öffnet externen Link in neuem Fenster

Quelle: Canarc Resources

Godfrey Walton, Präsident und Leiter des operativen Betriebs (COO) von Endeavour Silver, der in Vertretung von CEO Bradford Cooke die Verhandlungen mit Canarc Resources führte, da dieser als dessen ‚Chairman‘ nicht daran teilnehmen durfte, zeigte sich sichtlich zufrieden mit der getroffenen Vereinbarung, die bereits von den unabhängigen Mitgliedern des Endeavour-Direktoriums genehmigt wurde. „Wir freuen uns darauf, das volle Potential von ‚El Compas‘ zu entfalten und einen neuen Minenbetrieb in einem weiteren historischen Silber-Distrikt in Mexiko zu starten. ‚El Compas‘ sollte unseren Produktions- und Cash-Flow-Profilen helfen, während wir unser aufregendes neues ‚Terronera‘-Silber-Gold-Minenprojekt entwickeln“, so Walton.

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.js-research.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com