.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

Philharmoniker Depot

21.02.17 MAG Silver erweitert westliche Zone von ‚Valdecañas’

MAG Silvers ‚Juanicipio‘-Joint-Venture-Projekt doch nicht nur ein reines Silberprojekt? Da bahnt sich was an! MAG Silver Corp. (ISIN: CA55903Q1046 / TSX: MAG - https://www.youtube.com/watch?v=nAfjjve-R9M&t=126s -) gab vergangene Woche hochgradige Bohrergebnisse von 13 Explorations- und Infill-Bohrungen bekannt, mit denen die mächtige hochgradige Mineralisierung in den tiefen Zonen des Erzgangsystems 'Valdecañas' weiter ausgedehnt werden konnte. 'Valdecañas', ist Teil des mexikanischen 'Juanicipio'-Joint-Venture, das MAG Silver (44%) mit dem britisch-mexikanischen Silberriesen Fresnillo (56 %) betreibt und das aus einem treppenförmig angeordnetem Erzgangsystem, aus überlappenden Erzgängen im Osten und Westen sowie mehreren Vererzungen im Hängenden und Liegenden besteht. Der Westen der tiefen Zone wurde nun bis fast zur westlichen Grenze der Konzession, auf 550 Meter Streichenlänge, bestätigt. Hier weist das Erzgangsystem Mächtigkeiten zwischen 11,4 m und 26,5 m sowie eine vertikale Mindesttiefe von 200 m auf. Eines der besten Löcher aus dieser Zone ist 'P17'. Hier fanden sich auf einer wahren Mächtigkeit über 9,70 m Erzgehalte von 120 Gramm pro Tonne Silber, 2,46 g/t Gold, 5,55 % Blei, 5,08 % Zink und 0,21 % Kupfer. Der Osten der tiefen Zone erstreckt sich kontinuierlich über eine Streichenlänge von 750 m, mit Mächtigkeiten zwischen 5,6 m und 29,9 m bzw. einer vertikalen Tiefe von bis zu 300 m. Diese Zone weist mehr Unregelmäßigkeiten auf als die tiefe Zone im Westen, die zudem erhöhte Goldwerte aufweist. Der höchste Goldanteil findet sich in Loch 'VM6' in der tiefen Zone im Osten. Hier wurden auf 5,20 m Erzgehalte von 333 g/t Silber, 16,87 g/t Gold, 4,47 % Blei, 3,77 % Zink und 1,04 % Kupfer durchteuft. Darin enthalten ist auch ein 1,44 m breiter Abschnitt mit Erzgehalten von 854 g/t Silber, 54,67 g/t Gold, 3,21 % Blei, 2,72 % Zink und 2,28 % Kupfer.


Quelle: MAG Silver

Von Bedeutung ist, dass der zuletzt entdeckte Erzgang 'Anticipada', der sich im Hängenden der tiefen Zone im Osten befindet, ebenfalls auf einer Länge von 700 m erweitert wurde und hier Mächtigkeiten zwischen 2,0 m und 12,8 m bzw. vertikale Tiefen von 100 m bis 350 m erreicht werden. Die beste neue Durchschneidung in diesem Gebiet weist Erzgehalte über 5,60 m mit 177 g/t Silber, 7,36 g/t Gold, 2,39 % Blei, 6,31 % Zink und 0,12 % Kupfer auf. Darin enthalten ist auch ein 3,15 m breiter Abschnitt mit 283 g/t Silber, 12,62 g/t Gold, 3,62 % Blei, 8,42 % Zink und 0,17 % Kupfer. Das Erzgangsystem 'Valdecañas' und der Erzgang 'Anticipada' sind noch in mehreren Richtungen offen. Drei Bohrgeräte sind derzeit im Einsatz - zwei im Westen und eins im Osten -, um diese Erzgänge zu erweitern.

 

Quelle: MAG Silver

"Wir sind sehr glücklich, dass wir in der tiefen Zone im Westen von 'Valdecañas', ganz nahe der westlichen Konzessionsgrenze, eine mächtige, hochgradige Mineralisierung lokalisieren konnten. Wir sehen hier deutlich, dass der Erzgang 'Anticipada' beachtliche Formen annimmt", so George Paspalas, President und CEO von MAG. Noch faszinierender seien die zahlreichen hochgradigen Goldmineralisierungen in der Tiefe, vor allem im Osten der tiefen Zone. Bisher seien die Marktbeobachter davon ausgegangen, dass 'Juanicipio' nur ein Projekt mit hochgradigen Silbervorkommen sei. "Jetzt scheint es, dass sich das Projekt auch zu einem Goldprojekt von beachtlicher Größe entwickelt", erklärte der Paspalas.

Zusätzlich zu den Erweiterungsbohrungen im Bereich der tiefen Zone wurde auch über acht Infill-Bohrlöcher berichtet. Diese Löcher wurden in erster Linie gebohrt, um die Lücken im Bereich der Ressource zu füllen und in ausgewählten Gebieten die 'abgeleiteten' Ressourcen in die höherwertige Kategorie der 'angezeigten' Ressourcen zu überführen. In den Löchern wurde eine Mineralisierung durchteuft, die Ähnlichkeiten mit jener in den benachbarten Löchern aufweist. Das beste Beispiel ist die Bohrung 'RV5', die unweit des oberen Bereichs der 'Bonanza'-Zone angesetzt wurde, um die Ergebnisse aus einem nahegelegenen Loch mit geringer Ausbeute zu bestätigen. Loch 'RV5' durchteufte einen 3,5 m breiten Abschnitt mit 2.009 g/t Silber, 6,94 g/t Gold, 0,36 % Blei, 0,74 % Zink und 0,03 % Kupfer.

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.js-research.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com