.

12.12.13 Silber: Stabilisierungsversuch

von Tomke Hansmann ...Düsseldorf (BoerseGo.de) – Silber gibt am Donnerstag im Verbund mit den anderen Edelmetallen nach und notiert gegen 12:05 Uhr MEZ mit einem Minus von 1,56 Prozent bei 20,02 US-Dollar je Feinunze. Die Edelmetalle belasten dabei nach dem US-Haushaltskompromiss Spekulationen, dass die Federal Reserve Bank (Fed) doch bereits bei ihrem nächsten Treffen am 17./18. Dezember eine erste Reduzierung ihrer Anleihenkäufe vornehmen könnte.

Aus charttechnischer Sicht versucht der Silberpreis auf Basis der alten Hochpunkte aus den Jahren 2008 bis 2010 bei rund 20 US-Dollar aktuell eine Stabilisierung zu vollziehen. Festmachen lässt sich diese Aussage beispielsweise an der charttechnischen Ausgangslage im Wochenbereich, wo es im Dunstkreis dieser Unterstützungen im Juni und aktuell zur Ausprägung zweier „hammerähnlicher“ Umkehrmuster kam, wie HSBC-Analyst Jörg Scherer in „Der Markt heute“ schreibt.

Auf Tagesbasis spiegele sich der Versuch der Bodenbildung in einem potentiellen Doppelboden wider. Rückenwind komme dabei von Seiten des MACD und des RSI. Während der Trendfolger jüngst wieder auf „Kaufen“ gedreht habe, besteche der Oszillator durch den Bruch des seit Ende August bestehenden Baissetrends. Um aus dieser Konstellation Kapital schlagen zu können, gelte es allerdings die Widerstandszone aus verschiedenen Hoch- und Tiefpunkten zwischen 20,48 US-Dollar und 20,84 US-Dollar zu überwinden, heißt es weiter.

„Lohn der Mühen wäre eine Erholungschance bis an die Kombination aus dem Abwärtstrend seit Beginn des Jahres und der 200-Tages-Linie (aktuell bei 22,06 US-Dollar bzw. 22,52 US-Dollar). Aber erst ein Bruch dieses Barrierenbündels würde dem Szenario einer tragfähigen unteren Umkehr wirklichen Nachdruck verleihen. Um die jüngsten Stabilisierungstendenzen nicht zu verspielen, gilt es das jüngste Verlaufstief bei 18,86 US-Dollar nicht mehr zu unterschreiten“, so Scherer.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017