.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

31.05.18 SILBER-Tagesausblick: Die Uhr tickt

Tagesausblick für Donnerstag, 31. Mai 2018: Eingekeilt zwischen der Unterstützung bei 16,26 USD und dem Widerstand bei 16,60 USD läuft der Silberpreis in die Spitze einer Dreiecksformation. Aktuell haben die Bullen noch die Chance, den Richtungskampf für sich zu entscheiden. von Thomas May (Experte für Fibonacci-Analyse)

  • Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 16,538 $/Unze

Widerstände: 16,60 + 16,96 + 17,23 

Unterstützungen: 16,26 + 16,01 + 15,59 

Rückblick: Nachdem eine steile, mehrwöchige Erholung bei Silber Anfang Februar an der Hürde bei 17,75 USD gescheitert war, setzte beim Edelmetall eine übergeordnete Korrektur ein, die bis an die markante Unterstützung bei 16,01 USD zurückführte. In dieser Phase versuchten die Bullen mehrfach, nach der Rückeroberung der 16,26 USD-Marke erfolglos einen neuen Aufwärtstrend zu starten. Seit Anfang Mai bildet sich somit über der 16,26 USD-Marke eine Dreiecksformation aus, die die Unentschlossenheit der Marktteilnehmer unterstreicht.

Charttechnischer Ausblick: Aktuell nähert sich der Silberpreis in einer weiteren Aufwärtsbewegung der Oberseite dieses Dreiecks, die mit der Kurshürde bei 16,60 USD zusammenfällt. Sollte dieser Kreuzwiderstand überschritten werden, könnte der Wert zügig bis 16,96 USD klettern. Darüber wäre ein Kaufsignal aktiviert und mit einem Anstieg bis 17,23 USD zu rechnen. Selbst eine kurze Rally bis 17,75 USD wäre dann möglich. Allerdings sollten die Bullen sich jetzt beeilen, weitere Zeitverzögerungen oder ein Rücksetzer unter 16,39 USD würden bereits für ein vorläufiges Ende der gestern begonnenen kurzen Aufwärtsbewegung sprechen.

Ein Scheitern an der Barriere bei 16,60 USD hätte dagegen einen Rückfall auf 16,23 USD zur Folge. Dort könnte ein weiterer Anstieg starten. Abgaben unter die Marke würden dagegen zur Fortsetzung der Korrektur bis 16,01 USD und darunter ggf. bis 15,59 USD führen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com