.

24.11.17 Goldpreis hält Gewinne nach Fed-Protokoll

Nachdem der Goldpreis im Verlauf des gestrigen Tages deutlich gestiegen war, hielt er den Großteil der Gewinne nach der Veröffentlichung der Mitschrift der Sitzung der US-Notenbank. Zwar gaben sich viele Notenbanker überzeugt, dass kurzfristig eine weitere Erhöhung der Leitzinsen angebracht sei. Allerdings waren etliche Fed-Mitglieder der Meinung, dass man weitere Erhöhungen verschieben solle, weil die Inflation zu schwach sei.

Auf die Nachricht hin ist der Dollar gegenüber dem Yen auf ein Zwei-Monats-Tief gesunken, während die Zinsen für zehnjährige US-Anleihen auf nur mehr 2,32 Dollar gefallen sind. Aktuell notiert der Goldpreis mit 1.289,6 Dollar leicht oberhalb der 100-Tage-Linie von 1.282,0 Dollar. Die 50-Tage-Linie liegt bei 1.288,1 Dollar.

Um 9.30 Uhr wird der Einkaufsmanagerindex für die Industrie Deutschlands veröffentlicht, um 10 Uhr folgt jener für die Euro-Zone. Die US-Börsen sind wegen Thanksgiving geschlossen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: https://gold.bullionvault.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com