.

Minenindex SIX Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Silber Index SIX Intraday Silber Preis

04.12.15 Gold vs. Goldaktien - Vielversprechendes Bild!

Die EZB gab kürzlich bekannt, ihr Anleihekaufprogramm zeitlich ausdehnen zu wollen. Die Erwartung vieler Marktteilnehmer, dass die EZB dieses Programm auch vom Umfang her ausweiten würde, erfüllte sich nicht. Die aufgepumpten Aktienmärkte lechzten aber genau danach, wurden nun allerdings enttäuscht. Wie weit man sich in dieser Beziehung im Vorfeld aus dem Fenster gelehnt hatte, ließ sich an der Reaktion des Euro und an der Reaktion an den Aktienmärkten ablesen. Der Euro haussierte. Die Aktienmärkte knickten ein. Die Korrekturwahrscheinlichkeit an den Aktienmärkten war bereits im Vorfeld der EZB-Beschlüsse hoch und hat sich durch diese weiter erhöht.

Damit erscheinen nun auch Gold, Silber und die Produzentenaktien wieder attraktiver zu werden. Die haussierenden Aktienmärkten gruben dem Edelmetallsektor in den letzten Monaten (und Jahren) das Wasser ab. Zudem macht die prekäre geopolitische Sicherheitslage Gold und Goldaktien unserer Einschätzung nach alternativloser, denn je. Ähnlich sehen wir das für Silber und Silberaktien. Das Segment weist unserer Ansicht nach für 2016 großes Erholungspotential auf. Und genau vor diesem Hintergrund veröffentlichen wir in Kürze den exklusiven Jahresausblick "Gold-, Silber- & Rohstofffavoriten 2016" (kann von interessierten Lesern unter RohstoffJournal.de vorab angefordert werden). In diesem stellen wir wieder aussichtsreiche Gold-, Silber und Rohstoffaktien für 2016 vor.

Obwohl Gold, Silber und die Produzentenaktien Stand heute deutlich unter den Niveaus vom Jahresanfang notieren, konnte man - trotz der schwierigen Umstände - durchaus beachtliche Gewinne erzielen. Zwar dürfte es im nächsten Jahr ähnlich schwierig werden, doch die erste größere Aufwärtsbewegung wirft bereits ihre Schatten voraus. Möglicherweise startet sie noch in 2015. Gold und Goldaktien haben eine enge Korrelation. Steigen die Goldpreise, dann steigen die Aktienkurse der Goldproduzenten und umgekehrt. Und im Allgemeinen bilden die Goldaktien die Entwicklungen des Goldpreises gehebelt ab. Ein durchschnittlicher Hebel von 2 bis 3 hat sich in den letzten Jahren herauskristallisiert. Soweit so gut. Die aktuelle Entwicklung deutet nun jedoch Richtungsweisendes an. Denn während Gold und auch Silber (noch) zur Schwäche neigen, zeigt sich beispielsweise der Arca Gold Bugs Index (HUI) erstaunlich robust. Gegen die Preisschwäche der Edelmetalle konnte er zuletzt sogar zulegen. Diese Phasen gab es in der Vergangenheit bereits des Öfteren, sie sind aber im Großen und Ganzen eher selten. Traten diese Phasen in der Vergangenheit auf, dann waren sie überwiegend Vorboten einer kräftigen Erholung der Produzentenaktien. Das ist sicherlich keine Garantie dafür, dass es auch in diesem Fall so sein wird. Interessant ist es aber allemal.

Kurzum: Bei allen noch durchaus vorhandenen Risiken für Gold(aktien) und Silber(aktien) überwiegen unserer Einschätzung nach aber derzeit ganz eindeutig die Chancen. Vor allem Investoren, die einen mittel- bis langfristigen Anlagehorizont haben, finden derzeit Gelegenheiten vor, wie man sie sicherlich nicht alle Tage geboten bekommt. Interessante Aktien stellen wir in dem oben genannten Report vor.

Weitere Details und konkrete Handelsempfehlungen finden interessierte Leser in unseren börsentäglichen Publikationen und in unseren aktuellen ThemenJournalen (u.a. SilberaktienJournal und GoldaktienJournal) unter www.rohstoffjournal.de).

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: RohstoffJournal.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com