.

Minenindex SIX Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Silber Index SIX Intraday Silber Preis

25.09.16 Gold- und Silberpreis: Ende des Sommer-Schlafs

Mit Indexumstellungen und neuen Broker-Reports starten die Nordamerikaner in die Nach-Ferien-Saison. Bestimmte Unternehmen gewinnen! Derzeit konsolidieren der Gold- und der Silberpreis noch und kommen gegen Ende des Sommers noch nicht in Schwung. Anders die Marktbeobachter, sie kommen nach und nach aus den Ferien. Das hat positive Konsequenzen für den Bergbaumarkt. Denn die Analysten trauen sich nun wieder an die Einschätzungen via Einzel-Research heran. Zusätzlich liegen die obligatorischen Indexumstellungen im Spätsommer an. Und da kann es immer positive wie negative Überraschungen für die Bergbaubranche geben.

Hier ist Klondex Mines eine positive Überraschung. Bei der Umstellung des kanadischen S&P/TSX Composite-Index gehört Klondex Mines - www.youtube.com/watch - zu den acht Neuaufnahmen. Das zeigt die Qualität, die diese Bergbaugesellschaft mittlerweile erreicht hat. Allein diese Aufnahme dürfte nach Berechnungen des Investmenthauses Canaccord eine zusätzliche Nachfrage nach rund 13,5 Millionen Aktien erzeugen. Und auf welchen Rohstoff Klondex spezialisiert ist, zeigt zudem die Aufnahme in den viel beachteten Gold Miners ETF. Das sollte noch mehr Nachfrage nach den Aktien hervorrufen.

Für MAG Silver - www.youtube.com/watch - gab auf der anderen Seite das renommierte Investmenthaus Macquarie eine Research-Studie heraus. Es wurde eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 25,50 CAD gegeben. MAG Silver produziert zwar noch nicht. Doch die Kanadier besitzen gemeinsam mit dem großen Silberproduzenten Fresnillo (MAG Silver 44 Prozent) eine in Aufbau befindliche Silbermine in Mexiko. Die Macquarie-Analysten rechnen damit, dass die Juanicipio-Mine ab dem Jahr 2018 in Produktion sein dürfte. Der Zielkurs basiert auf einer Ressource von 293 Millionen Unzen Silberäquivalent. Doch es gibt großes Aufwärtspotenzial, wenn die Ressourcen erweitert werden. Die Macquarie-Experten sehen dafür ein Potenzial bis zu 566 Millionen Silberäquivalent-Unzen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Ingrid Heinritzi, Freie Wirtschaftsjournalistin

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com