.

06.11.15 Great Panther gibt die Finanzergebnisse des 3. Quartals 2015 bekannt

Vancouver, British Columbia, 04. November 2015. Great Panther Silver Ltd. (TSX: GPR; NYSE MKT: GPL; WKN: A0Y H8Q) (Great Panther; das Unternehmen) gab heute seine Finanzergebnisse für die 3 und 9 Monate, die am 30. September 2015 endeten, bekannt. Die volle Version des Finanzausweises des Unternehmens und die Diskussion und Analyse des Managements (MD&A) können auf der Webseite des Unternehmens unter www.greatpanther.com oder bei SEDAR unter www.sedar.com eingesehen werden. Alle Finanzinformationen werden in Übereinstimmung mit IFRS aufgestellt und alle Dollarangaben sind in kanadischen Dollar, es sei denn, es ist anders angegeben.

Great Panthers Finanzergebnis des 3. Quartals 2015 profitierte von weiterhin reduzierten Cashkosten, All-In-Sustaining Kosten und vom Produktionswachstum, das dabei half, die weitere Schwäche bei den Silber- und Goldpreisen auszugleichen, sagte Robert Archer, Präsident und CEO. Die All-In-Sustaining Kosten lagen im 3. Quartal erneut unter den aktuellen Silberpreisen. Was bedeutend ist, obwohl der operative Cashflow im dritten Quartal wegen der niedrigen Metallpreise gedrückt war, so übertraf der operative Cashflow in den ersten neun Monaten des Jahres sowohl die Investitionsausgaben als auch die Explorationsausgaben, sogar während wir die Explorations- und Bewertungsaktivitäten auf dem Guadalupe de los Reyes Projekt und der Coricancha Mine erhöht haben. Auch bleibt unser Ausblick für den Rest des Jahres stark mit einem 20%igen Plus bei der Produktion und im Jahresvergleich deutlich reduzierten Cashkosten und AISC. Wir haben weiterhin eine starke Bilanz mit 35 Mio. $ Netto-Betriebskap

Trotz der Reduktion der Cashkosten, die es dem Unternehmen erlaubten, einen guten operativen Cashflow im 3. Quartal beizubehalten, erlitt das Unternehmen einen Nettoverlust von 3,3 Mio. $, da die fortgesetzte Schwäche der Metallpreise die Cash-Margen schmälerte und erhöhte Abschreibungen nicht barwirksame Belastungen verursachten. Außerdem begann Great Panther seine Explorations- und Bewertungsaktivitäten auf seinem Guadalupe de los Reyes Projekt (das GDLR Projekt) und der Coricancha Mine, wodurch sich die Explorations- und Bewertungs-Ausgaben wesentlich erhöhten. Das adjustierte EBITDA desUnternehmens für das Quartal, das um nicht-barwirksame Posten bereinigt ist, belief sich auf 2,2 Mio. $ und übertraf die Capex (Cashflow aus Investment-Aktivitäten) von 2,0 Mio. $.

Höhepunkte des 3. Quartals 2015 im Vergleich zum 3. Quartal 2014, es sei denn anders angegeben

- Die Metallproduktion stieg um 21% auf 1.080.296 oz Silberäquivalent (oz AgÄq); - Die Silberproduktion stieg um 4% auf 586.918 oz Silber; - Rekord-Goldproduktion von 6.079 oz, eine Erhöhung von 45%; - Die Cashkosten je zahlbare Unze Silber sanken um 41% auf 6,50 US$; - Die All-in-Sustaining Kosten (AISC) sanken um 32% auf 13,08 US$ je zahlbare Unze Silber; - Der Umsatz wuchs um 31% auf 16,8 Mio. $; - Das adjustierte EBITDA stieg auf 2,2 Mio. $, verglichen mit 1,3 Mio. $; - Der Nettoverlust belief sich auf 3,3 Mio. $ im Vergleich zu einem Verlust von 1,0 Mio. $; - Der operative Cashflow vor Änderungen im nicht barwirksamen Betriebskapital belief sich auf 1,6 Mio. $, verglichen mit 2,1 Mio. $. - Barmittel und Baräquivalente summierten sich am 30. September 2015 auf 18,7 Mio. $, verglichen mit 18,0 Mio. $ per 31. Dezember 2014 und - Das Netto-Betriebskapital stieg per 30. September 2015 auf 34,7 Mio. $ gegenüber 32,9 Mio. $ zum 31. Dezember 2014.

Operative und finanzielle Ergebniszusammenfassung

(in 1000 CAD, außer Q3 Q3 % Änd9 Mona9 Mona% Änd Unzen, Angaben je 2015 201erungte te erung Aktie und je 4 per per Unze) 30. 30. Sept. Sept. 2015 2014 OPERATIVES Vermahlene Tonnen (ohn93.7389.05% 280.45242.6216% e 0 30 8 5

Fremdverarbeitung) Produzierte oz Silberä1.080890.21% 3.156.2.276.39% quivalent .296 641 538 784 ( oz AgÄq)1

Silberproduktion oz 586.9565.4% 1.832.1.356.35% 18 965 839 634 Goldproduktion oz 6.0794.2045% 16.10311.63938% 0 Zahlbare oz Silber 545.7461.18% 1.776.1.194.49% 87 249 025 839 Kosten je vermahlene $96 $122-21% $102 $123 -17% Tonne (USD) 2 Cashkosten ja $6,50$11,-41% $7,32 $13,02-44% zahlbare 02

oz Silber (USD)2 AISC je zahlbare oz Si$13,0$19,-32% $13,38$22,35-40% lber 8 25 (USD) 2 FINANZEN

Umsatz $16.7$12.31% $56.22$40.1440% 88 801 2 6

Bruttogewinn vor $5.76$2.997% $19.12$8.616122% nicht barwirksamen 3 18 9

Posten 2 Bruttogewinn (Verlust)$281 $(1.118% $2.473$(3.46171%

521) 8)

Nettogewinn (Verlust) $(3.3$(97-245%$(4.48$(6.0626% 48) 0) 1) 6)

Adjustiertes EBITDA2 $2.15$1.270% $10.05$935 975% 5 67 0

Operativer Cashflow3 $1.56$2.1-27% $9.961$2.424311% 5 33

Barmittel am Periodene$18.6$20.-8% $18.68$20.36-8% nde 85 369 5 9

Netto-Betriebskapital $34.7$35.-2% $34.72$35.28-2% am 25 287 5 7

Periodenende Durchschnittlich reali$13,9$16,-16% $15,55$19,40-20% sierter 8 69 Silberpreis (USD) 4 ANGABEN JE AKTIE Verlust je Aktie - ba$(0,0$(0,-100%$(0,03$(0,0425%

sis 2) 01) ) ) und verwässert

1 Auf Silberäquivalent-Unzen wird im ganzen Dokument verwiesen. Für 2015 werden Silberäquivalent-Unzen mittels eines Ag:Au Ratios von 65:1 und Ratios von 1:0,050 und 1:0,056 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet und auf den relevanten Metallinhalt im betrieblich produzierten oder zu produzierende oder verkauften Konzentrat angewandt. Im Vergleich dazu wurden 2014 AgÄq Unzen unter Verwendung von Preisen von 18,50 US$/oz, 1.110 US$/oz (Ratio 60:1), 0,90 US$/Pfund und 0,85 US$/Pfund für Silber, Gold, Blei und Zink aufgestellt.

2 Das Unternehmen hat die nicht IFRS-konformen Performance-Kennzahlen Kosten je vermahlene Tonne, Cashkosten je zahlbare Unze Silber, All-In Sustaining Kosten je zahlbare oz Silber ("AISC"), Bruttogewinn vor nicht barwirksamen Posten, Verkaufskosten vor nicht barwirksamen Posten und adjustiertes EBITDA im gesamten Dokument verwendet. Siehe Absatz "Nicht IFRS Kennzahlen" in der MD&A für eine Erklärung dieser Kennzahlen und einen Abgleich mit den vom Unternehmen gemeldeten Finanzergebnisse gemäß IFRS. Da es sich um keine standardisierten Kennzahlen handelt, können sie nicht vergleichbar sein mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen verwendet werden.

3 Vor Änderungen im nicht barwirksamen Betriebskapital

4 Durchschnittlich realisierter Silberpreis vor Verarbeitung, Raffinierungs- und Schmelzkosten.

Diskussion der Finanzergebnisse des 3. Quartals 2015

Im 3. Quartal 2015 verbuchte das Unternehmen Erlöse von 16,8 Mio. $, verglichen mit 12,8 Mio. $ im 3. Quartal 2014. Der Anstieg um 4,0 Mio. $ lag primär am Produktionswachstum, was sich in einem Anstieg des Metall-Verkaufsvolumens um 31% niederschlug. Außerdem hatte der 17%ige Anstieg des US Dollars gegenüber dem kanadischen Dollar eine Auswirkung auf die in kanadischen Dollars veröffentlichten Umsätze. Diese Faktoren haben die Auswirkungen von 16% bzw. 9% Rückgängen der durchschnittlich realisierten Silber- und Goldpreise in US Dollar mehr als ausgeglichen.

Der Bruttogewinn vor nicht barwirksamen Posten stieg im 3. Quartal 2015 im Vergleich zum 3. Quartal 2014 um 2,8 Mio. $. Dies war das Ergebnis einer Umsatzsteigerung von 4,0 Mio. $, die die Erhöhung der Verkaufskosten vor nicht barwirksamen Posten von 1,1 Mio. $ übertraf, da das Unternehmen Produktionswachstum zu deutlich geringeren Stück-Cashkosten erreichen konnte.

Abschreibung und Absetzung auf Mineralprojekte, Anlagen und Ausrüstung im Bezug zu den Verkaufskosten stiegen im 3. Quartal 2015 auf 5,4 Mio. $ gegenüber 4,3 Mio. $ im 3. Quartal 2014. Dies lag an einer Reduktion der gemessenen und angezeigten Ressource der Guanajuato Mine basierend auf der im Februar 2015 veröffentlichten aktualisierten Mineral-Ressourcenschätzung. Der Rückgang der Ressourcenschätzung hat den Effekt der Reduzierung der Abschreibungsbasis und daher steigt der Abschreibungsaufwand je produzierte und verkaufte Einheit. Außerdem gab es während des 3. Quartals 2015 einen abfedernden Einfluss einer Verlängerung bei der Schätzung des Minenlebens der Topia Mine von 6,5 Jahren auf 11 Jahre, die die während des Quartals verbuchte Abschreibung und Absetzung um ca. 0,1 Mio. $ im Vergleich zur sonst zu verbuchenden Summe reduzierte.

Die Gemein- und Verwaltungsausgaben (G&A) beliefen sich im 3. Quartal 2015 auf 1,7 Mio. $, verglichen mit 1,5 Mio. $ in der gleichen Periode 2014. Die G&A Ausgaben im letzten Jahr wren niedriger aufgrund des Timings bestimmter G&A Ausgaben in Mexiko.

Die Explorations- und Bewertungs-Ausgaben (E&E) betrugen im 3. Quartal 2015 2,1 Mio. $, verglichen mit 0,9 Mio. $ in der gleichen Periode 2014. Die Zunahme lag primär an einer Erhöhung der Minenentwicklungskosten von 0,7 Mio. $ für die San Ignacio Mine und die Guanajuato Mine, die nicht die Kriterien für eine Kapitalisierung gemäß IFRS erfüllen. Das Unternehmen startete auch Explorationsprogramme in Zusammenhang mit dem GDLR Projekt und der Coricancha Mine und investierte in diese Projekte während des 3. Quartals 2015 0,4 Mio. bzw. 0,2 Mio. $

Finanzen und sonstige Einnahmen summierten sich auf 0,5 Mio. $ im 3. Quartal 2015, verglichen mit Finanzen und sonstigen Einnahmen von 2,6 Mio. $ in der gleichen Periode 2014. Die Änderung hängt in erster Linie mit einem Rückgang von 1,5 Mio. $ bei den im 3. Quartal 2015, in Relation zum 3. Quartal 2014, realisierten Fremdwährungsgewinnen zusammen. Fremdwährungsgewinne und -verluste entstehen aus der Umwandlung ausländisch denominierter Transaktionen und Salden von den Funktionswährungen der Tochterfirmen des Unternehmens in die Berichtswährung des Unternehmens. Die mexikanischen Tochtergesellschaften des Unternehmens nutzen den mexikanischen Peso als ihre Funktionswährung. Das Unternehmen hat einen beträchtlichen unternehmensinternen US-Dollar Kredit, den eine seiner mexikanischen Tochterfirmen schuldet und Schwankungen des mexikanischen Pesos schaffen unrealisierte Fremdwährungsgewinne oder -verluste in den Konten der mexikanischen Tochterfirma. Diese unrealisierten Gewinne und Ver

Das Unternehmen verbuchte eine Netto-Einkommensteuerausgabe von 0,3 Mio. $ während des 3. Quartals 2015, die hauptsächlich entstanden wegen Erhöhungen der Schätzungen des Unternehmens für zukünftige Sonder-Bergbau-Abgaben, die von den mexikanischen Betrieben zu zahlen sein werden. Die Netto-Einkommensteuererstattung im 3. Quartal 2014 belief sich auf 0,3 Mio. $ und steht in Zusammenhang mit vor Steuer Verlusten von Betrieben des Unternehmens in Mexiko, die in der Vergleichsperiode verbucht wurden.

Der Nettoverlust im 3. Quartal 2015 belief sich auf 3,3 Mio. $, verglichen mit einem Nettoverlust von 1,0 Mio. $ in der Vergleichsperiode 2014. Die Zunahme an Nettoverlust lag hauptsächlich an einem Rückgang der realisierten Fremdwährungsgewinne von 1,5 Mio. $ sowie einer Zunahme von 1,3 Mio. $ bei den Explorationsausgaben, die mit dem Beginn der Explorationsaktivitäten bei den neuen Projekten des Unternehmens und der Ausdehnung der Entwicklungsausgaben bei einigen Operationen des Unternehmens zu tun haben. Die Zunahme an Nettoverlust spiegelt auch eine Zunahme von 0,6 Mio. $ bei den Einkommensteuer-Ausgaben, einen Rückgang von 0,5 Mio. $ beim sonstigen Einkommen und eine Zunahme von 0,2 Mio. $ der G&A Ausgaben wider. Diese Faktoren wurden teilweise ausgeglichen durch einen um 1,8 Mio. $ erhöhten Bruttogewinn.

Das adjustierte EBITDA belief sich im 3. Quartal 2015 auf 2,2 Mio. $, verglichen mit einem adjustierten EBITDA von 1,3 Mio. $ in der gleichen Periode 2014. Die Zunahme an adjustiertem EBITDA spiegelt den um 2,8 Mio. $ erhöhten Bruttogewinn vor nicht barwirksamen Posten wider. Dies wurde teilweise ausgeglichen durch die um 1,3 Mio. $ erhöhten E&E Ausgaben im 3. Quartal 2015, einen Rückgang von 0,2 Mio. $ der G&A Ausgaben sowie einen Rückgang um 0,5 Mio. $ des sonstigen Einkommens.

Cashkosten und All-In Sustaining Kosten

Die Cashkosten je zahlbare Unze Silber lagen im 3. Quartal 2015 bei 6,50 US$, ein Rückgang von 41% im Vergleich zu 11,02 US$ im 3. Quartal 2014. Der Rückgang der Cashkosten lag an verbesserten Erzgehalten bei allen Betrieben, was zu einem 18%igen Zuwachs der zahlbaren Silberunzen und höheren Beiproduktgutschriften geführt hat. Außerdem hat die Stärkung des US Dollars im Vergleich zum mexikanischen Peso die in US Dollar ausgewiesenen Cashkosten reduziert.

Die AISC im 3. Quartal 2015 sanken auf 13,08 US$ je zahlbare Unze Silber gegenüber 19,25 US$ im 3. Quartal 2014. Dieser Rückgang um 32% lag primär an reduzierten Cashkosten. Außerdem gab eine Reduktion der G&A, Erhaltungs-E&E und der Erhaltungsinvestitionen (alle in US Dollars) auf Basis je zahlbare Unze als Ergebnis des oben erwähnten Zuwachses an zahlbaren Unzen Silber und der Stärkung des US Dollars gegenüber dem kanadischen Dollar und dem mexikanischen Peso.

Es wird auf die Diskussion und Analyse des Managements für eine weitere Diskussion der Cashkosten und AISC und für einen Abgleich mit den unter IFRS berichteten Finanzergebnissen des Unternehmens verwiesen.

Barmittel und Betriebskapital per 30. September 2015

Per 30. September 2015 verfügte das Unternehmen über Barmittel und Baräquivalente von 18,7 Mio. $ im Vergleich zu 18,0 Mio. $ per 31. Dezember 2014. Die Barmittel nahmen um 0,7 Mio. $ in den ersten 9 Monaten 2015 zu, hauptsächlich aufgrund des operativen Cashflows vor Änderung im nicht barwirksamen Betriebskapital von 10,0 Mio. $ und einem Zuwachs von 1,5 Mio. $ an Barmitteln und Baräquivalenten als Ergebnis günstiger Währungsschwankungen. Diese Faktoren übertrafen die 8,7 Mio. $, die in Mineralprojekte, Anlage und Ausrüstung und die Explorations- und Bewertungsassets (das GDLR Projekt und die Coricancha Mine) investiert wurden und die Erhöhung des nicht barwirksamen Betriebskapitals (hauptsächlich Forderungen) von 2,1 Mio. $.

Per 30. September 2015 verfügte das Unternehmen über ein Netto-Betriebskapital von 34,7 Mio. $, verglichen mit 32,9 Mio. $ per 31. Dezember 2014. Das Betriebskapital stieg um 1,8 Mio. $ aufgrund der Zunahmen von 0,7 Mio. $ an Barmitteln und einem Plus von 2,7 Mio. $ an Handels- und sonstigen Forderungen, abzüglich 1,4 Mio. $ Rückgang des Inventars während der ersten 9 Monate von 2015.

Ausblick

Am 14. Oktober 2015 veröffentlichte das Unternehmen seine Produktionsergebnisse des 3. Quartals 2015 und meldete, dass seine Produktionsvorgabe von 3,8 bis 3,9 Mio. oz AgÄq für 2015, die im 2. Quartal 2015 von einer Spanne von 3,5 bis 3,6 erhöht worden war, übererfüllt wird. Das Unternehmen erwartet, seine Zielspanne von 3,8 bis 3,9 Mio. oz AgÄq zu übertreffen, da die Produktion in den ersten 9 Monaten fast 3,2 Mio. oz AgÄq betrug. Dies wird sich in einer mindestens 20%igen Steigerung der Produktion im Jahresverlauf materialisieren.

Was noch wichtiger ist, das Unternehmen erwartet, die Cashkosten-Vorgabe und die AISC für 2015 in der Weise zu senken, dass die AISC für das Jahr unter dem aktuellen Silberpreise liegen sollen. Jedoch werden die AISC des 4. Quartals etwas höher sein als im 3. Quartal, weil höhere Investitionen und Entwicklung für das 4. Quartal geplant sind.

Produktions- und Cas2014 9 Monate 2015 hkosten tatsächlich per 30. Vorgabe-Spa -Vorgaben Sept. nne 2015 Unzen 3.187.832 3.156.537 3.800.000 - Silberäquivalent 3.90 gesamt 0.000 1 Cashkosten je $ 12,78 $ 7,32 $ 9,00 - $ zahlbare Unze 10,00 Silber (USD) 1 AISC (USD) 2 $ 22,07 $ 13,38 $ 15,00 - $ 17,00

1 Auf Silberäquivalent-Unzen wird im ganzen Dokument verwiesen. Für 2015 werden Silberäquivalent-Unzen mittels eines Ag:Au Ratios von 65:1 und Ratios von 1:0,050 und 1:0,056 für den Preis/oz Silber zu Blei und Zink je Pfund errechnet und auf den relevanten Metallinhalt im betrieblich produzierten oder zu produzierende oder verkauften Konzentrat angewandt. Im Vergleich dazu wurden 2014 AgÄq Unzen unter Verwendung von Preisen von 18,50 US$/oz, 1.110 US$/oz (Ratio 60:1), 0,90 US$/Pfund und 0,85 US$/Pfund für Silber, Gold, Blei und Zink aufgestellt.

2 Das Unternehmen hat die nicht IFRS-konformen Performance-Kennzahlen Kosten je vermahlene Tonne, Cashkosten je zahlbare Unze Silber, All-In Kosten je zahlbare Unze (AIC), All-In-Sustaining Kosten je zahlbare oz Silber ("AISC"), Bruttogewinn vor nicht barwirksamen Posten, Verkaufskosten vor nicht barwirksamen Posten und adjustiertes EBITDA im gesamten Dokument verwendet. Siehe Absatz "Nicht IFRS Kennzahlen" in der MD&A für eine Erklärung dieser Kennzahlen und einen Abgleich mit den vom Unternehmen gemeldeten Finanzergebnisse gemäß IFRS. Da es sich um keine standardisierten Kennzahlen handelt, können sie nicht vergleichbar sein mit ähnlich bezeichneten Kennzahlen, die von anderen verwendet werden.

Die Produktion von San Ignacio wird weiter den bestimmenden Teil der Produktion des GMC im 4. Quartal und in der absehbaren Zukunft ausmachen. Am Ende des 3. Quartals hatte die Produktion von San Ignacio über 500 t pro Tag erreicht, was über den ursprünglich für das Jahresende geplanten 450 t pro Tag lag. Die fortgesetzte Entwicklung der südlichen Erweiterungszonen sollte zu weiterem Produktionswachstum von San Ignacio über das 4. Quartal führen - neues Ziel per Jahresende sind ca. 650 t pro Tag.

Die Exploration im Minenplatz wird mit einem 2.200 m Oberflächen-Bohrprogramm auf San Ignacio fortgesetzt. Die Ziele des Programms sind es, die südlichen Streich-Erweiterungen der Erzzonen mit Ausfallbohrungen auszudehnen und die bestehenden Ressourcen mit Einfüllbohrungen aufzustufen. Weitere Untergrundbohrungen werden auf mehreren Zielen in der Guanajuato Mine ebenfalls durchgeführt.

Die für 2015 insgesamt geplanten Bohrmeter bleiben unverändert bei 29.700 m. Die 29.700 m bestehen aus Bohrungen für den GMC, das GDLR Projekt und die Coricancha Mine. Das Unternehmen behält seine Vorgabe für 10 - 12 Mio. $ Erhaltungsinvestitionen für 2105 bei. Sie bestehen aus Minenentwicklung und Diamantbohrungen und aus dem Erwerb von neuer Minen- und Anlagenausrüstung. Bohrungen mit Bezug zu den neuen Projekten sind in dieser Zahl nicht enthalten, da sie nicht als Erhaltungsausgaben angesehen werden.

Mit dem Übergang ins Jahr 2016 erwartet das Unternehmen ein Abflachen der Produktions-Wachstumsraten, da die Produktionssteigerung von San Ignacio über das letzte Jahr abgeschlossen sein wird. Außerdem wird sich das Unternehmen mehr auf die Erhaltung und Verbesserung der Kostenreduktion und der Effizienzgewinne des letzten Jahres und auf mehr Exploration und Entwicklung aller Minen konzentrieren. Mit diesem Fokus wird die San Ignacio Mine einen größeren Produktionsanteil im Jahr 2016 ausmachen.

Webcast und Telefonkonferenz zur Besprechung der Finanzergebnisse des 3. Quartals 2015

Eine Konferenzschaltung und Webcast werden um 11.00 Uhr EST (8.00 Uhr PST) am Donnerstag, dem 5. November 2015, abgehalten. Geleitet wird die Telefonkonferenz von Herrn Robert Archer, Präsident und CEO. Herr Jim Zadra, CFO und Unternehmenssekretär, wird aufgrund einer vorausgehenden Verpflichtung nicht in der Lage sein, an dieser Konferenzschaltung teilzunehmen.

Aktionäre, Analysten, Investoren und Medienvertreter sind eingeladen, an dem Live-Webcast und dem Konferenzgespräch durch Anmeldung oder eine Einwahl 5 Minuten vor Beginn teilzunehmen.

Live Webcast und Registrierung: www.greatpanther.com USA und Kanada (gebührenfrei): (855) 477 2487 International (gebührenpflichtig): (919) 825 3215 Konferenz-Nr.: 50865304

Eine Aufzeichnung des Webcasts wird in der Investor-Sektion auf der Webseite des Unternehmens ca. eine Stunde nach dem Konferenzgespräch verfügbar sein.

Alle Aktionäre haben die Möglichkeit, eine Druckausgabe der Finanzberichte des Unternehmens kostenlos und auf Anfrage zu erhalten. Sollten Sie es wünschen, Great Panther Silver Finanzberichte als Druckausgabe zu erhalten, dann kontaktieren Sie das Unternehmen bitte kostenfrei unter 1-888-355-1766 oder (604) 608-1766 oder Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nicht-IFRS-Kennzahlen

Die Diskussion der Finanzergebnisse in dieser Pressemeldung schließt Verweise zu Bruttogewinn vor nicht-zahlungswirksamen Posten, adjustiertem EBITDA, Cashkosten je zahlbarer Unze Silber, All-In-Sustaining-Kosten je zahlbahre Unze Silber ein, die keine IFRS-Kennzahlen sind. Das Unternehmen stellt diese Kennzahlen als zusätzliche Informationen zu den Finanzergebnissen und der Performance des Unternehmens zur Verfügung. Bitte lesen Sie die MD&A des Unternehmens für die 3 und 9 Monate, die am 30. September endeten, um Definitionen und Abgleiche dieser Kennzahlen gegenüber den Finanzergebnissen des Unternehmens zu erhalten.

Über Great Panther

Great Panther Silver Limited ist ein primäres Silberproduktions- und Explorationsunternehmen, das an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel GPR und an der NYSE MKT unter dem Kürzel GPL gelistet ist. Die Aktivitätendes Unternehmens sind derzeit auf den Abbau von Edelmetallen in seinen beiden zu 100% eigene Minen, dem Guanajuato-Minenkomplex, der die San-Ignacio-Satellitenmine einschließt, und Topia in Durango, fokussiert. Das Unternehmen hält eine 2-Jahres-Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile am Coricancha Minenkomplex in den Zentral-Anden von Peru und besitzt, durch den Erwerb von Cangold Limited, eine Optionsvereinbarung zum Erwerb von 100% der Anteile an dem im fortschrittlichen Stadium befindlichen Guadalupe de los Reyes Projekt in Mexiko. Aktive Explorationsprogramme sind bei beiden Projekten im Gange.

Robert A. Archer, Präsident & CEO

Warnung bezüglich vorausschauender Aussagen

Diese Meldung enthält vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act von 1995 und vorausschauende Informationen im Sinne des Securities Act (Ontario) (zusammen "vorausschauende Aussagen"). Zu solchen vorausschauenden Aussagen können unter anderem die Produktionspläne bei den Minen Guanajuato und Topia in Mexiko, die Pläne für die Exploration der anderen Liegenschaften in Mexiko, das gesamte wirtschaftliche Potential der Liegenschaften und der Zugang zu angemessener Finanzierung gehören. Zudem können sie bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistung und Errungenschaften von den in solchen vorausschauenden Aussagen angekündigten oder implizierten deutlich abweichen. Zu solchen Faktoren zählen unter anderem Risiken und Unsicherheiten im Zusammenhang mit möglichen politischen Risiken bei Operationen des Unternehmens in ausländischen Recht

Für den Inhalt der Pressemeldung ist allein die Gesellschaft verantwortlich. Sie wurde weder von der TSX-Venture Exchange, noch von einem Dritten geprüft. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com bzw. www.sec.gov oder auf der Firmenwebsite!

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Great Panther Silver Ltd, Spiros Cacos Direktor Investor Relations +1-604-638-8955 oder gebührenfrei: 1-888-355-1766 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.greatpanther.com

Deutsche Anleger: Metals & Mining Consult Ltd. Tel.: 03641 / 597471

GREAT PANTHER SILVER LIMITED Konsolidierter Zwischen-Ausweis der Finanzposition (in tausend kanadischen Dollars) 30. September 2015 und 31. Dezember 2014 (ungeprüft)

Great_Panther_Silver_051115.001 September 30, December 31, 2015 2014

Assets

Current assets: Cash and cash equivalents $ 18,685 $ 17,968

Trade and other 13,357 10,697 receivables Income taxes recoverable 37 170 Inventories 7,511 8,928 Other current assets 1,377 750 40,967 38,513 Non-current assets: Mineral properties, plant 20,033 29,770 and equipment Exploration and 8,466 3,081 evaluation assets Intangible assets 171 366 Deferred tax asset 287 71 $ 69,924 $ 71,801

Liabilities and Shareholders Equity

Current liabilities: Trade and other payables $ 6,242 $ 5,606

Non-current liabilities: Reclamation and 2,691 3,378 remediation provision Deferred tax liability 4,080 4,088 13,013 13,072 Shareholders equity: Share capital 125,646 124,178 Reserves 11,493 10,298 Deficit (80,228) (75,747) 56,911 58,729 $ 69,924 $ 71,801

GREAT PANTHER SILVER LIMITED Konsolidierter Zwischen-Ausweis des Gewinns (in tausend kanadischen Dollars, außer Angaben je Aktie) Für die drei und neun Monate, die am 30. September 2015 und 2014 endeten (ungeprüft)

Great_Panther_Silver_051115.002

For the For the three nine months months ended ended September September 30, 30, 2015 2014 2015 2014 Revenue $ $ $ $ 16,7 12,801 56,2 40,1 88 22 46

Cost of sales Production costs 11,029,883 37,0931,53 5 3 0 Amortization and depletion 5,3974,296 16,4011,84 8 1 Share-based compensation 85 143 248 243 16,5014,322 53,7443,61 7 9 4

Gross profit (loss) 281 (1,521)2,473(3,46 8)

General and administrative expense s

Administrative expenses 1,5241,289 5,1854,582 Amortization and depletion 69 76 194 236 Share-based compensation 120 111 334 209 1,7131,476 5,7135,027

Exploration and evaluation, and development expenses

Exploration and evaluation expen1,006445 2,2101,227 ses Mine development costs 1,037348 1,7011,686 Share-based compensation 79 71 224 103 2,122864 4,1353,016 Finance and other income Interest income 29 41 255 186 Finance costs (71) (28) (138)(105) Foreign exchange gain 591 2,123 2,7203,061 Other (expense) income (41) 431 17 (186) 508 2,567 2,8542,956 Loss before income taxes (3,04(1,294)(4,52(8,55 6) 1) 5)

Income tax expense (recovery) Current (recovery) expense (5) (97) 220 84 Deferred expense (recovery) 307 (227) (260)(2,57 3) 302 (324) (40) (2,48 9) Net loss for the period $ $ $ $(6,0 (3,3 (970) (4,66) 48) 481)

Other comprehensive income (loss), net of tax Items that are or may be reclassified subsequently to net income (loss): Foreign currency translation 593 (322) 386 (288) Change in fair value of (2) (16) (2) (10) available-for-sale financial assets, net of tax 591 (388) 384 (298) Total comprehensive loss for the $ $ $ $(6,3 period (2,7 (1,308 (4,064) 57) ) 97)

Loss per share Basic and diluted $ $ $ $ (0 (0.0 (0 (0. .02) 1) .03) 04)

GREAT PANTHER SILVER LIMITED Konsolidierter Zwischen-Ausweis des Cashflows (in tausend kanadischen Dollars) Für die drei und neun Monate, die am 30. September 2015 und 2014 endeten (ungeprüft)

Great_Panther_Silver_051115.003 Three Nine months months ended ended September September 30, 30, 2015 2014 2015 2014 Cash flows from operating activities $ $ $ $ Net loss for the period (3,34 ( (4,4 (6,0 8) 970) 81) 66)

Items not involving cash: Amortization and depletion 5,466 4,372 16,60212,077 Unrealized foreign exchange gain (1,154(1,528(2,557(2,276 ) ) ) ) Income tax expense (recovery) 302 (324) (40) (2,489 ) Accretion on reclamation and 44 28 66 105 remediation provision Share-based compensation 284 325 806 555 Other (income) expense (70) - (250) - Other non-cash items - 263 - 584 Interest received 20 35 72 161 Income taxes recovered (paid) 21 (68) (257) (227)

1,565 2,133 9,961 2,424 Changes in non-cash working capital:

(Increase) decrease in trade and (159) 3,439 (1,9814,411 other ) receivables (Increase) decrease in income (58) 128 - 457 taxes recoverable (Increase) decrease in inventories (920) (2,349110 (1,950 ) ) (Increase) decrease in other (108) 61 (585) (835) current assets Increase (decrease) in trade and 227 456 391 (755) other payables Net cash from operating activities 547 3,868 7,896 3,752 Cash flows from investing activities: Additions to mineral properties, (1,975(2,230(5,460(6,383 plant and ) ) ) ) equipment Acquisition of Cangold (35) - (1,029- ) Additions to exploration and (34) - (2,191- evaluation assets - ) Coricancha Mine Complex Additions to intangible assets - - - (18) Net cash used in investing (2,044(2,230(8,680(6,401 activities ) ) ) )

Cash flows from financing activities: Proceeds from exercise of options - 304 9 742 Net cash from financing activities - 304 9 742 Effect of foreign currency 750 382 1,492 516 translation on cash and cash equivalents

(Decrease) increase in cash and cash (747) 2,324 717 (1,391 equivalents ) Cash and cash equivalents, beginning 19,43218,04517,96821,760 of period Cash and cash equivalents, end of $ $ $ $ period 18,6 20,3 18,6 20,3 85 69 85 69

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Irw-press

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com