.

30.10.15 SILBER - Das hat gesessen!

Tagesausblick für Freitag, 30. Oktober 2015: Der Silberpreis geriet gestern kräftig unter Druck. Das Momentum liegt damit auf Seiten der Bären. Doch bislang hält eine wichtige Unterstützungszone im Chart. von Bastian Galuschka (Technischer Analyst bei GodmodeTrader)

Intraday Widerstände: 15,92 + 16,04 + 16,20 + 16,35

Intraday Unterstützungen: 15,45 + 15,25 + 15,03 + 14,35

Rückblick: Silber geriet am gestrigen Handelstag von allen Edelmetallen am stärksten unter Druck. Das Edelmetall scheiterte im Hoch erneut am EMA200. Die anschließende Verkaufswelle brachte den Silberpreis wieder in Richtung der Unterstützungszone um $15,45 $ zurück. Dort stabilisiert sich der Wert im frühen Handel.

Charttechnischer Ausblick: Nach den starken Verlusten müssen sich die Käufer erst einmal sammeln. Für sie spricht, dass die wichtige Kurszone um $15,45, deren Überwinden Anfang Oktober ein Kaufsignal im Silberpreis mit sich brachte, noch hält. Für einen Rebound könnte das Edelmetall heute also gut sein. Alles, was sich aber unter $15,92 und $16,04 abspielt, ist derzeit maximal neutral zu sehen. Für ein Kaufsignal müsste Silber das Wochenhoch bei $16,35 schnell zurückerobern. Fällt das Edelmetall dagegen weiter ab, wäre unter $15,40 mit Kursen bis zu $15,00 zu rechnen.

Kursverlauf vom 29.05.2015 bis 30.10.2015 (log. Kerzenchartdarstellung/ 1 Kerze = 1 Tag)

SILBER-Das-hat-gesessen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com