.

11.12.15 SILBER - Ein Satz mit X

Tagesausblick für Freitag, 11.Dezember 2015: Noch vor ein paar Tagen hatten die Bullen die Chance, eine kurzfristige Erholung fortzusetzen. Diese Chance verstrich ungenutzt und so steht Silber nach einem rasanten Einbruch erneut vor einen Abverkauf, der einen Einbruch auf neue Jahrestiefs auslösen kann. von Thomas May (Chefredakteur GodmodeTrader)

Intraday Widerstände: 14,35 + 14,75 + 15,03 + 15,45

Intraday Unterstützungen: 13,95 + 13,50 + 13,20 + 12,80

Rückblick: Die Bullen haben ihre Chance auf einen weiteren Anstieg in dieser Woche kläglich vergeben und scheiterten nach der Bodenbildung bei 13,95 USD und dem Ausbruch über 14,35 USD schon im Bereich von 14,60 USD. Der anschließende Verkaufsimpuls drückte das Edelmetall wieder an den Ausgangspunkt der Erholung und damit in die unmittelbare Nähe eines weiteren Verkaufssignals.

Charttechnischer Ausblick: Aktuell notiert Silber wieder auf Höhe der 14,11 USD-Marke und dürfte bei einem weiteren Schwächeanfall bis 13,80 USD einbrechen. Gelingt hier keine Bodenbildung, wäre ein weiteres Abwärtssignal aktiv und ein Einbruch bis 13,50 USD die Folge. Darunter würde sich die Baisse bis 12,80 USD ausdehnen. Nur ein schneller Wiederanstieg über die 14,35 USD-Marke könnte diesen Ausverkauf verhindern. Allerdings könnte bereits bei 14,64 USD eine weitere Verkaufswelle starten. Erst ein Ausbruch über diesen Widerstand würde zu einem Befreiungsschlag führen und Silber bis an die 15,03 USD-Marke und darüber bereits bis 15,50 USD klettern lassen.

Chartanalyse zu SILBER - Ein Satz mit X

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com