.

29.12.15 SILBER - Schwäche zum Wochenauftakt

Tagesausblick für Dienstag, 29. Dezember 2015: Der Silberpreis kam gestern deutlich unter Druck und stoppte damit die Erholung seit Mitte Dezember. Gleichzeitig nähert er sich damit einem weitreichenden Verkaufssignal. von Thomas May (Chefredakteur GodmodeTrader)

Intraday Widerstände: 14,35 + 14,75 + 15,03 + 15,45

Intraday Unterstützungen: 13,95 + 13,50 + 13,17 + 12,80

Rückblick: Kurz vor dem Erreichen der langfristigen Unterstützung bei 13,50 USD begannen die Bullen bei Silber im Dezember eine Stabilisierungsphase und kauften das Edelmetall in den letzten Tagen wieder an die Barriere bei 14,35 USD. Ein Ausbruch misslang jedoch. Im gestrigen Handel kam der Wert massiv unter Druck und fiel bis 13,80 USD zurück.

Charttechnischer Ausblick: Der gestrige Einbruch hat die Erholung der letzten Tage vorerst beendet und dürfte dafür sorgen, dass Silber erneut bis 13,60 USD zurückfällt. Dort könnte ein neuer Bodenbildungsversuch starten. Doch erst bei einem nachhaltigen Ausbruch über 14,35 USD und die Hürde bei 14,64 USD wäre dieser erfolgreich abgeschlossen und eine Kaufwelle bis 15,03 USD möglich. Fällt Silber dagegen unter 13,61 USD zurück, dürfte auch die 13,50 USD-Marke unterschritten werden und ein Abverkauf bis 13,17 USD einsetzen.

Chartanalyse zu SILBER - Schwäche zum Wochenauftakt

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com