.

Philharmoniker Depot

07.05.13 Goldindikatoren Teil 23

von Johannes Forthmann ...Ein Stalingrad für Goldbären? ...Der Central Fund of Canada besteht jeweils zur Hälfte aus physischem Gold und Silber. Weist seine Prämie zum Papierpreis einen Boden aus wie aktuell zu sehen, dann steigt normalerweise der Goldpreis.

Andere Indikatoren (Filter) bestätigen dieses jedoch nicht. Sie zeigen wenig Momentum. So sind die Comex Commercials immer noch nach Süden ausgerichtet. Dieses lässt ein weiteres Abrutschen befürchten.

Comex COTS Net Com Silber Korrelator

Auch beim Spot - Last Month Spread hat sich die Dynamik der letzten Woche nun deutlich verlangsamt.

Die letzte Offensive?

Vielleicht steht demnächst eine entscheidende Schlacht bevor. Diese könnte so aussehen: Papiergoldbären dringen in einem erneut groß angelegten „Shock and Awe“ Angriff weiter nach Süden vor…und streuen dabei die Saat für ihren Untergang. Kurz darauf werden sie in vorgerückter Stellung von physischen Goldbullen eingekesselt und es gibt kein Entrinnen mehr bis zur Kapitulation.

Die hier dargestellten Handlungen sind frei erfunden. Jegliche Übereinstimmungen mit tatsächlichen Ereignissen oder lebenden Personen sind rein zufällig.

Johannes Forthmann ist deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Herausgeber des JF Research Newsletters. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit der hier genannten Daten übernommen. Copyright 2013

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: www.jf-research.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com