.

Philharmoniker Depot

04.12.14 Euro-Krise wird sich in eine globale Schuldenkrise verwandeln

Die Finanzkrise in Griechenland brach exakt an dem Tag aus, den unser Modell für den Beginn der Staatsschuldenkrise ausgewiesen hatte. Das war einfach nur atemberaubend, da wir dieses Datum im Jahr 1985 als den idealen Zeitpunkt für den Ausbruch prognostizierten. Es ist immer wieder faszinierend, zu sehen, wie exakt die Weltwirtschaft in Wahrheit ist – diese merkwürdige, verborgene Ordnung, die sich unter der Oberfläche überzeugender Illusionen des Chaos verbirgt.

Ich hatte ja gesagt, dass die europäischen Schulden hätten vereinheitlicht werden müssen. Dass sie dabei gescheitert sind, ist der entscheidende Punkt, um den es bei dieser Krise geht. Diese Menschen haben überhaupt keine Ahnung von Währungen. Sie nehmen fälschlicherweise an, dass eine starke Währung bullisch für ein Land sei. Durch eine starke Währung kommt aber die Deflation ins Spiel, da die Schuldenrückzahlung real teurer wird.

ECM-Greece_01

Man machte mich ja auch für den Beginn des Übernahme-Booms der 1980er Jahre verantwortlich, um den aus auch in dem Film Wall Street geht. Was die Menschen dabei nicht begreifen, ist die Tatsache, dass die von mir begleiteten internationalen Übernahmen auf Währungsentwicklungen basierten. Ich strukturierte die Kreditaufnahme in einer Währung, die gegenüber der Währung, in der die Vermögenswerte existierten, an Wert verlieren würde. Dadurch wandelte ich Schulden in arbeitende Vermögenswerte um. So konnte man sich in einer abwertenden Währung verschulden und seine Kosten dadurch um 40% senken. Die Leute sind ausgeflippt, da sie von außen nicht durschauen konnte, was wir trieben, und wir dieses Geheimnis gut hüteten. ...........................

lesen Sie mehr

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Propagandafront.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com