.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

Silber- Beiträge 2019

Silber mit Rallychance auf mehr als 30 USD... Silber ist in den vergangenen Wochen wieder in die Fokus der Käufer gelangt. Deutliche Zuwächse haben zum Bruch des vorangegangenen Abwärtstrends geführt. Bleiben die Käufer nachhaltig am Ball, spricht einiges für die Fortsetzung der Rally. Doch eine Garantie dafür gibt es nicht. Das können sich kurzfristige Trader zunutze machen und sich für einen möglichen Rückschnapper auf die Lauer legen. Bullisches Dreieck im Monatschart hat Gewicht ... Das sich der Silberpreis nach einer langjährigen Hängepartie inzwischen nachhaltig erholen konnte, ist kein Geheimnis. Nach dem Extremtief unter der Marke von 12,00 USD im Januar 2020 kannte die Rally dann kein Halten mehr. Innerhalb von 5 Monaten ging es mit einer massiven Dynamik an die Marke von 30,00 USD heran. Seit dem hatten es die Bullen allerdings nicht geschafft, die Kurse nachhaltig über dieses Level zu bringen. Bis jetzt! ....................................

https://trading-treff.de

Silber verspeist Zweifel zum Frühstück... Gewissheiten über ein klares Bild der Zukunft zu gewinnen, wird von Minute zu Minute komplexer und schwieriger. Es treffen Daten von nie dagewesenen Ereignissen ein, die es scheinbar unmöglich machen, zu wissen, wie sich alles entwickeln wird. Präsident Biden fordert eine höhere Besteuerung der Reichen und einen Mindestlohn von 15 USD. Nachrichten über Manipulationen am Silbermarkt bringen Angst in diesen Marktsektor. Janet Yellen sprach von Inflation. Viele sprechen sogar von einer möglichen Hyperinflation, andere hingegen behaupten, dass wir Amerika japanisiert haben. Eine aktuelle Schlagzeile der New York Times lautet: "Das Erreichen der Herdenimmunität ist in den USA unwahrscheinlich." Die gute Nachricht aber ist, dass Sie nicht wissen müssen, wie sich die Zukunft entwickelt, um Ihr Vermögen zu bewahren. Silber verspeist Zweifel zum Frühstück. .................................

https://www.goldseiten.de

Silberpreis: Jetzt kann er steil gehen... Der Silberpreis bewegt sich seit vier Wochen wieder in einem Aufwärtstrend. Unter diesen Bedingungen könnte Silber jetzt weiter deutlich steigen. Am gestrigen Mittwoch ging der Silberpreis auf Basis der US-Futures mit 26,52 US-Dollar pro Unze aus dem Handel. Das entsprach 22,09 Euro. Wir werfen einen Blick auf den Silberchart. Gegenüber dem Jahreshochs von Anfang Februar bei 29,41 US-Dollar liegt Silber noch 11 Prozent zurück. Allerdings hat der Silberchart Ende März bereits einen soliden Aufwärtstrend etabliert. .................................

https://www.goldreporter.de

 

Silber: Wichtige Marken!... „Silber startet durch“ – so lautete die Überschrift unserer Analyse vom 16. April. Und in der Tat, das Edelmetall Silber zeigt seit dem pünktlich eingetroffenen Tief (und Wendetermin) am 31. März eine äußerst starke Verfassung und konnte mit über 12 Prozent überzeugen. Die übergeordneten Richtungsfilter (auf Wochenbasis) stehen ebenfalls auf Grün, was das positive Bild aus dem Gesichtspunkt der technischen Definition weiter untermauert. Sofern das Unterstützungsniveau (grüne Zone) über 26,15 USD und speziell 25,80 USD nicht mehr nachhaltig unterschritten wird, gehen wir von einem weiteren Kursanstieg bis 27,80 USD aus. Speziell über 27,00 USD dürfte sich (durch anziehender Nachfrage auf der Long-Seite) die Dynamik noch weiter erhöhen. ..............................

https://www.stock-world.de

Silber: Wo liegen weitere Zielmarken?... Silber profitiert seit Auflösung eines untergeordneten Abwärtstrends aus diesem Jahr von einer gestiegenen Nachfrage und konnte sich zuletzt in den Bereich von 27 USD erholen. Unter technischen Gesichtspunkten wurde das komplette Aufwärtspotenzial resultierend aus dem Kaufsignal allerdings noch nicht ausgeschöpft und könnte weitere Gewinne bereithalten. An die Rallye aus dem letzten Jahr zwischen März und Mitte August konnte der Silber-Future in den letzten Monaten nicht mehr anknüpfen, ging stattdessen in eine breite Seitwärtskonsolidierung zwischen 22,00 und 30,00 US-Dollar über. Dabei wechseln sich in unregelmäßigen Abständen die Trendverläufe ab, seit April herrscht wieder eine Aufwärtsbewegung und brachte Gewinne an 27,00 US-Dollar hervor. Zwar sind an aktueller Stelle einige Widerstände zu erkennen, insgesamt könnte der Silber-Future auf Sicht der nächsten Wochen seine Gewinne weiter ausbauen und an sein maximales Erholungsziel anschließen, was mit dem 61,8 % Fibonacci-Retracement gleichzustellen wäre. .........................

https://www.stock-world.de

 

Warum Investoren eine Kursrallye erwarten und mehr Silber einlagern... Der Silber-Anteil bei E-Autos im Vergleich zu Verbrennern bis zu 500 Prozent höher. Kein Wunder, dass angesichts der politisch gewollten Veränderung des PKW-Fuhrparks und der E-Autos-Subventionierung Investoren eine Kursrallye erwarten und immer mehr Silber in ihre Allokation aufnehmen. Bei reinen Elektrofahrzeugen werden bis zu drei Unzen Silber verbaut. Bei einem Verbrenner liegt der Silberanteil gerade einmal bei 0,5 bis 0,9 Unzen, so ein „Finanztrend“-Bericht, der Bezug auf eine Erhebung des „Silver Institutes“ nimmt. Auch andere Branchen, darunter die Fotovoltaik-Industrie, verschlingt große Mengen des Edelmetalls. Zahlreiche Marktakteure erwarten daher eine regelrechte Silber-Rallye. .............................

https://www.institutional-money.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com