.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

 

Philharmoniker Depot

05.12.12 Vergessen Sie Silber nicht

von Andr Doerk (Gastbeitrag) ...Der vergangene Mittwoch dürfte Wasser auf den Mühlen eines manchen Verschwörungsfanatikers gewesen sein. Immerhin stürzte Gold an dem Tag blitzartig ab und notierte kurzfristig nur noch knapp über der Marke von 1.700 USD je Unze.

Schuld war angeblich eine computergesteuerte Verkaufsorder, die bereits kurz nach Eröffnung einging und ein rekordverdächtiges Handelsvolumen auslöste. Am Ende des Tages waren rund 1.500 Tonnen Gold gehandelt worden - mal eben mehr als die Hälfte der jährlichen Produktion an einem einzigen Handelstag.

Für mich ist dies aber kein Indiz für eine versuchte Manipulation des Goldpreises - so offensichtlich würde damit wohl niemand durchkommen - sondern eher noch einmal ein Anlass um über Sinn und Unsinn von computergesteuertem Hochgeschwindigkeitshandel in engen Märkten zu sprechen.

Rekordhandelsvolumen an der COMEX: Auch wenn letzte Woche wieder Verschwörungstheorien verbreitet werden, ist die Ursache wohl eher im Hochgeschwindigkeitshandel zu suchen. Auf den Preis hatte die Transaktion am Tagesende sowieso nur noch begrenzten Einfluss. Quelle des Charts: Commerzbank

Silber erholt sich deutlich schneller als Gold und erzielt neues Monatshoch

Natürlich wurde im Fahrwasser des sinkenden Goldpreises letzte Woche auch Silber mit nach unten gezogen, konnte sich aber deutlich schneller als Gold wieder erholen und notierte am Freitag sogar auf einem neuen Monatshoch.

Diese Stärke im Preis bestärkt mich auch in meiner Einschätzung, dass Silber auch im neuen Jahr 2013 besser als Gold performen könnte. Schließlich werden wir auf einem engen Markt wie dem Silbermarkt eine zunehmende Silbernachfrage aus der Industrie sehr schnell auch im Preis bemerken.

Allerdings rate ich davon ab, Ihre Investments zu stark auf Silber umzuschichten - derartige Feinjustierungen benötigen für ihren Erfolg auch immer eine gehörige Portion Glück.

Entscheidend ist, dass Sie überhaupt in Edelmetallen (auch physisch) engagiert sind.

Mit diesem Appell möchte ich vor allem jene Anleger ansprechen, die bisher nur auf Gold setzen und auf Silber konsequent verzichten! Vergessen Sie Silber nicht...

Herzliche Grüße

Andr Doerk

Chefredakteur Rohstoff Investor

Hinweis:Andr Doerk ist Chefredakteur bei Rohstoff-Investor, dem Investment-Dienst für hohe Gewinnchancen mit Rohstoffen. Hier erhalten Sie weiterführende Informationen:Rohstoff Investor

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.investor-verlag.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com