.

Philharmoniker Depot

09.04.15 Gold & Silber Trading Alert: Geringere Preise wieder einmal

Kurz gesagt: Unserer Meinung nach, ist eine spekulative Short-Position (Hälfte) in Gold, Silber und Minenaktien vom Chance-Risiko-Perspektive gerechtfertigt. Edelmetalle fielen gestern noch einmal zurück. Die Bewegung war besonders bei Silber bemerkbar. Will uns das weiße Metall etwas sagen? Wir denken, dass es so ist, allerdings ist die Nachricht nicht geradlinig.

Bevor wir und Silber zuwenden, lassen Sie uns einmal Gold betrachten (mit freundlicher Unterstützung von stockcharts.com)

Gold chart

Gold ging am Dienstag zurück, bei einem relativ niedrigen Volumen, aber das Volumen wurde bei dem Abschwung am Mittwoch noch größer, somit wurde die Richtung der Bewegung einigermaßen bestätigt. Gold schloss unter dem Fibonacci-Retracement-Niveau von 38,2 %, basierend auf dem Rückgang zwischen Januar und März, und es setzte sich heute fort (7 $ in dem Moment, an dem diese Worte entstehen). Die Aussicht bleibt auf Baisse gerichtet und es scheint, dass eine Wiedereröffnung von Short-Positionen, basiert auf der Session vom 6. April eine gute Idee war.

silber chart

Das weiße Metall ging, bei einem bedeutenden Volumen, gestern zurück, was ein auf Baisse gerichtetes Zeichen ist. Allerdings endete Silbers Rückgang (zusammen mit heutiger Voreröffnungsbewegung auf 16,30$) nicht mit einem Einbruch unter die untere der roten Widerstandslinien. Diese Linien sind wichtig, weil sie die Grenzen eines möglichen Fahne-Musters sind. Das "Problem" mit diesem Muster ist jedoch, dass es ein Zeichen einer Verlängerung der Bewegung ist, die ihm vorangeht, die in dem Falle nach oben ging. Wenn wir eine Bewegung über die obere von diesen Linien sehen werden, wird eine weitere Rally wahrscheinlich werden. Allerdings scheint es, dass es nicht passieren wird. Wir denken, dass das wahrscheinliche Ergebnis ein bestätigter Rückgang unter dieses Niveau werden wird und es dieses Ereignis sein, welches weitere Rückgänge wahrscheinlicher machen wird. Wir werden darüber nachdenken, die Größe der Short-Position in dieser Zeit zu verdoppeln.

Minenaktien

Die Minenaktien bewegten sich tiefer, bei einem relativ geringen Volumen, was bedeutet, dass die Situation auf Baisse gerichtet ist aber nicht so sehr. Andererseits gibt es nicht viel Neues, über das wir berichten könnten - die Aussicht bleibt einfach auf Baisse gerichtet.

Das letzte, aber nicht weniger wichtige Diagramm heute kommt von unserem neuesten Werkzeug - dem Fractalyzer (bemerken Sie bitte, dass Sie zurzeit Zugriff darauf, als auf eines von zwei Geschenken, die Sie zur Feier des 6. Jahrestages von uns erhalten haben. Falls sie das zweite Geschenk von uns nicht erhalten haben, nehmen Sie Kontakt mit uns auf).

Fractalyzer

Das oben genannte Diagramm zeigt die aktuellen Signale und den vorhergesehenen Preispfad für Goldaktien. Fractalyzer (es ist ein Investment-Werkzeug, aber von der analytischen Perspektive aus betrachtet, könnte man daran es als einen Analytiker sehen. Wie es genau funktioniert, können Sie es auf unserer Seite in einem Video sehen) bei dem HUI Index war seit Anfang Februar auf Baisse gerichtet und es derzeit zeigt er weiterhin geringere Preise. Bemerken Sie bitte, dass der Preispfad an jedem Handelstag aktualisiert wird, deswegen können wir sehen, dass der Rückgang wahrscheinlich Mitte April eine Pause machen wird, allerdings heißt es nicht, dass der Fractalyzer dieselbe Preisvorhersage morgen oder nächste Woche machen wird (also, genau wie ein Analytiker, kann das Tool die Vorhersage entweder unverändert lassen, oder bedeutungsvoll verändern).

Der derzeitige Preispfad für Silber deutet auf deutlich niedrigere Preise, aber deutet auf höhere Preise im Fall von Gold hin, also sind die Indikationen für den Edelmetall-Sektor auf Baisse gerichtet, aber nicht so sehr.

Zusammenfassend, bleibt unser gestriges Kommentar aktuell und die Aussicht für den Edelmetallmarkt bleibt kurz- und mittelfristig auf Baisse gerichtet, ist derzeit aber noch nicht sehr pessimistisch geworden.

Wir werden Sie - unsere Premium-Leser - auf dem Laufenden halten.

Zusammenzufassung:

Trading-Kapital (unserer Meinung nach): Baisse-Engagement (Hälfte) bei Gold, Silber- und Minenaktien sind aus der Risiko-Chance-Perpektive gerechtfertigt, mit folgenden Stop-Loss-Levels und Anfangszielniveaus (!):

  • Gold: Anfangszielniveau: 1.115$; Stop-Loss: 1.253$, Anfangszielniveau für das DGLD ETN: 87,00$; Stop-Loss für das DGLD ETN 63,78$
  • Silber: Anfangszielniveau: 15,10$; Stop-Loss: 17,63$, Anfangszielniveau für das DSLV ETN: 67,81$; Stop-Loss für DSLV ETN 44,97$
  • Minenaktien (Preisniveaus für das GDX ETN): Anfangszielniveau: 16,63$; Stop-Loss: 21,83$, Anfangszielniveau für den DUST ETN: 23,59$; Stop-Loss für den DUST ETN 12,23$

Falls Sie auf tiefere Preise bei den Juniors wetten möchten, sind hier die Stop-Loss Details und Anfangszielniveaus:

  • GDXJ: Anfangszielniveau: 21,17$; Stop-Loss: 27,31$
  • JDST: Anfangszielniveau: 14,35$; Stop-Loss: 6,18$

Langzeitkapital (unsere Meinung): Keine Positionen

Versicherungskapital (unsere Meinung): Volle Position

Vielen Dank

Przemyslaw Radomski, CFA

Gründer und Haupt redakteur

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Sunshineprofits.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com