.

Philharmoniker Depot

10.06.15 Gold & Silber Trading Alert: Silber und seine Signale

Kurz: Unserer Meinung nach ist eine spekulative Short-Position (voll) in Gold, Silber und Minenaktien von der Chance-Risiko-Perspektive gerechtfertigt. Silber erregte Aufmerksamkeit von vielen Edelmetall-Händlern am Anfang des Jahres, als es deutlich besser abgeschnitten hatte als Gold und über die abnehmenden Langzeit-Widerstandslinie durchbrach. Viele Kapitalanleger und Analytiker jubelten und betonten die Wichtigkeit von Silbers Rally und Silbers Führung, als einer Tendenz für den Edelmetall-Markt. Wir stimmten respektvoll nicht überein. Vor Jahren gab es einen solchen Fall (!), dass Silbers Performance besser war, als der Rest des Edelmetall-Sektors, aber aber diesmal war es nicht der Fall - im Grunde genommen trat genau das Gegenteil auf. Vor mehreren Wochen zeigten wir das folgende Silber-Zu-Gold-Verhältnis-Diagramm (mit freundlicher Unterstützung von http://stockcharts.com).

SILVER:GOLD - Silver to Gold ratio chart

Die Wirklichkeit ist, dass Silbers kurzfristige Leistung eigentlich ein auf Baisse gerichtetes Zeichen war, und der RSI, basierend auf dem Silber-Zum-Gold-Verhältnis, das sich über 70 bewegte, ist tatsächlich ein Verkaufssignal, kein bullisches Zeichen. Die Geschichte scheint sich noch einmal wiederholt zu haben.

Wie steht es mit dem der Rally Silbers über die wichtige Widerstandslinie (rote gestrichelte Linie auf dem Chart unterhalb)?

Long-term US Dollar price chart - USD

Es ist bereits, wie die meisten Ausbrüche im Falle des Weißmetalls, in jüngster Geschichte, aufgehoben worden. Silbers Ausbrüche sind besonders unzuverlässig, wenn sie durch die analoge Handlung in Gold und Minenaktien nicht bestätigt werden. Folglich hatten wir angenommen, die Aufhebung diesen Ausbruch zu sehen und genau das geschah.

Silber schaffte es nicht, über dem 50-wöchigen Durchschnitt und den 2013er Tief durchzubrechen, also bleibt der Trend unten und andererseits (die abnehmende Widerstandslinie nehmend), hatten wir ein Verkaufssignal wegen der Aufhebung des Ausbruchs gesehen. So oder so, die Aussicht für Silber kurz- und mittelfristig sieht nicht gut aus.

Kurzfristig betrachtet zeigte uns Silber etwas ebenfalls.

Short-term Silver price chart - Silver spot price

Silber brach unter die steigende, mittelfristige Unterstützungslinie und das Fibonacci-Einbruch-Niveau von 61,8 % und, basierend auf gestrigen Schlusskursen, bestätigt es den Einbruch.

Silbers vorheriger Versuch, sich unter dieser Linie zu bewegen, wurde aufgehoben und durch eine sichtbare Rally gefolgt. Allerdings haben wir dieses Mal eine Bestätigung eines Einbruchs, was einen neuen Rückgang in den folgenden Wochen sehr wahrscheinlich macht.

Wie steht es ums Gold?

Short-term Gold price chart - Gold spot price

Gold bestätigte seinen Rückgang letzte Woche, so ist die Situation hier auf Baisse gerichtet und es bleibt so, selbst wenn kurzfristig etwas Kraft zu sehen werden würde. Gold bewegte sich ein bisschen höher gestern, aber die Bewegung wurde durch ein relativ niedriges Volumen begleitet, was bedeutet, dass es ein Abprall in die Gegenrichtung war - nichts mehr. Die Tendenz bleibt unten.

HUI Index chart - Gold Bugs, Mining stocks

Was die Goldaktien betrifft, unser gestriges Kommentar bleibt aktuell:

(…) Goldaktien waren unter ein bestimmtes Unterstützungsniveau gebrochen. Dieses Niveau wird durch die steigende Linie gebildet, basierend auf dem 2014er Tief und dem Tief vom März 2015. Der Rückgang wird nicht bestätigt, aber ein Wochenschluss unter der Unterstützung ist eine auf Baisse gerichtete Entwicklung an sich, auch wenn es keine Bestätigung des Rückgangs bedeutet.

Mit einem anderen Tagesschluss knapp darunter, sind wir einer Bestätigung des Rückgangs näher (Sie werden mehr über das Warten für Bestätigungen in unserer Liste von Goldhandelstipps finden) - die Situation ist jetzt mehr auf Baisse gerichtet, aber es wird noch negativer, wenn der Rückgang tatsächlich bestätigt wird.

GDX - Market Vectors Gold Miners - Gold mining stocks

Kurzfristig betrachtet, sehen wir, dass sich Minenaktien ein bisschen höher bewegten und die Bewegung bei einem relativ großen Volumen stattfand. Wir könnten noch etwas Kurzzeitstärke in den nächsten Tagen zu sehen bekommen, aber wir wir erwarten nicht irgendetwas Bedeutendes zu sehen. Die sinkende, rote Widerstandslinie ist relativ nah, und es scheint, dass sie fähig sein würde, die sich ergebende Rally aufzuhalten, besonders, weil die Minenaktien seit ein paar Wochen jetzt schlechtere Leistung als Gold haben.

Von der Verhältnisleistung sprechend, bewegten sich Gold und Minenaktien gestern ein wenig höher, während Silber ein wenig fiel und es scheint insgesamt, dass sich auf dem Edelmetall-Sektor nicht viel getan hatte. Das ist nur der Fall, bis man das Obere mit der Leistung des US-Dollar-Index vergleicht, der um mehr als 1 % fiel. Edelmetalle reagierten nicht auf das bullische Signal des USD, was ein auf Baisse gerichtetes Zeichen an sich ist. Das ist die Art der Leistung, die vielen Niedergängen im Edelmetall-Sektor vorausgeht, und scheint, dass unsere gewinnbringenden Short-Positionen (wir hatten sie geöffnet, als Gold bei ungefähr 40 $ höher und Silber um ungefähr 1 $ höher war) viel gewinnbringender in den folgenden Wochen sein werden.

Vor der Zusammenfassung, lassen Sie uns den Saisonal-Chart sehen, der anzeigt, was uns wahrscheinlich kurzfristig erwartet.

True Seasonal patterns for gold and silver, June 2015

Kurz gesagt, unser gestrigen Anmerkungen bleiben aktuell:

Juni neigt dazu ein ziemlich auf Baisse gerichteter Monat für Gold und den Rest des Edelmetall-Sektors zu sein, besonders der Teil des Monats, den wir gerade betreten. Gold fiel bereits seit Tagen, aber es scheint, dass die Rückgänge weit davon sind vorbei zu sein (selbst wenn wir einen vorläufigen Abprall zu sehen bekommen, wird es wahrscheinlich kurzlebig).

Zusammenfassend, die Aussicht für den Edelmetall-Markt am Freitag auf Baisse gerichtet und gestern und vorgestern wurde der Trend noch deutlicher. Es scheint, dass der Talboden noch vor uns liegt. Die gegenwärtigen Short-Positionen im Edelmetall-Sektor sind bereits gewinnbringend, aber es scheint, dass sie viel gewinnbringender in der Zukunft werden könnten, so erhalten wir sie aufrecht.

An der Seite bemerkt, möchten wir betonen, dass abgesehen von unserer kurzen- und mittelfristigen Meinung, langfristig betrachtet, wir die langfristige Goldpreisentwicklung sehr positiv sehen - wir gehen einfach davon aus, dass es für unser Goldportfolio am besten sein wird, auf einen anderen großen Abschwung (wahrscheinlich den endgültigen) zu warten, um diesen vielversprechenden Markt mit dem Kapital der langfristigen Investition wieder zu betreten. Wir sind auch der Meinung, dass das Verwenden des spekulativen Kapitals, um vom wahrscheinlichen Rückgang zu profitieren, ebenfalls eine gute Idee ist.

Bemerken Sie bitte, dass unsere Einsichten im Bezug auf den Edelmetall-Markt, sich in den kommenden Tagen ändern könnten. Wir ermuntern Sie dazu unsere Gold und Silber Alerts zu abonnieren, sodass sie stets sehr aktuell benachrichtigt werden.

Zusammenfassung:

Handelskapital (unserer Meinung nach): Short-Position (volle Position) in Gold, Silber und Minenaktien sind von der Chance-Risiko-Perspektive gerechtfertigt, mit den folgenden Stop-Loss und angestrebten Ausgangspreisen:

  • Gold: angestrebter Ausgangspreis: 1,115 $; Stop-Loss: 1,253 $, angestrebter Ausgangspreis für den DGLD ETN: 87,00 $; hören Sie Verlust für den DGLD ETN 63,78 $
  • Silber: angestrebter Ausgangspreis: 15,10 $; Stop-Loss: 18,13 $, angestrebter Ausgangspreis für den DSLV ETN: 67,81 $; hören Sie Verlust für DSLV ETN 38,44 $
  • Minenaktien (Preisniveaus für den GDX ETN): angestrebter Ausgangspreis: 16,63 $; Stop-Loss: 21,83 $, angestrebter Ausgangspreis für den STAUB ETN: 23,59 $; hören Sie Verlust für den STAUB ETN 10,37 $

Im Falle dass man auf dem Juniors wetten möchte, hier sind die Stop-Loss-Levels und angestrebte Ausgangspreise:

  • GDXJ: Angestrebter Ausgangspreis: 21,17 $; Stop-Loss: 28,68 $
  • JDST: Angestrebter Ausgangspreis: 14.35 $; Stop-Loss: 5,65 $

Langzeitkapital (unsere Meinung): Keine Positionen
Versicherungskapital (unsere Meinung): Volle Position

Vielen Dank,

Przemyslaw Radomski, CFA
Founder, Editor-in-chief

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Sunshineprofits.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com