.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

Philharmoniker Depot

14.01.15 Endeavour Silver mit Rekord Silber-Produktion im 4. Quartal

Das Unternehmen konnte sogar eine neue Rekordproduktion in der 10 jährigen Geschichte melden. Mit einer positiven Produktionsentwicklung ging für den kanadischen Edelmetallproduzenten Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 / TSX: EDR) das 4. Quartal 2014 zu Ende. Das Unternehmen, das insgesamt drei Minen in den mexikanischen Bundesstaaten Durango und Guanajuato betreibt, konnte sogar eine neue Rekordproduktion in der 10 jährigen Geschichte melden. Die Silberproduktion gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg um 4 % auf 2.009.172 Unzen. Zeitgleich ging allerdings die Goldförderung um 14 % auf 15.127 Unzen zurück.

Quelle: Endeavour Silver

Das Unternehmen verkaufte in den vergangenen 3 Monaten 1.773.306 Unzen, was einem Rückgang von 7 % entspricht. Der Gold-Absatz ging um 28 % auf 13.635 Unzen zurück.

Im gesamten Geschäftsjahr 2014 stieg die Silberproduktion um 6 % auf 7.212.074 Unzen, wenngleich die Goldproduktion um 17 % auf 62.895 Unzen einbrach. Von der Jahresproduktion verkaufte das Unternehmen 6.539.686 Unzen Silber und 58.323 Unzen Gold. Der Barrenbestand lag am Jahresende bei 4.18.564 Unzen Silber sowie 1.052 Unzen Gold.

Endeavours CEO Bradford Cooke war sehr zufrieden mit der Quartals- und Jahresproduktion und lobte seine Mannschaft für das geleistete. Die eigenen Prognosen konnten um 5 % übertroffen werden während die Goldproduktion 3 % hinter den Erwartungen blieb. Ebenfalls erfreute ihn die Leistung der 'El Cubo'-Mine, wo der Durchsatz um 36 % gesteigert werden konnte und die Anlage auslastete. Die 'Bolañitos'-Mine arbeitete ohne nennenswerte Probleme das ganze Jahr kontinuierlich durch und entsprach den Leistungsvorgaben. Der Rückgang der Goldgehalte war aufgrund der Metallverteilung in den Erzkörpern bereits im Vorfeld zu erwarten.

Auch bei der 'Guanaceví'-Mine im Bundesstaat Durango konnte ein Rekordhoch verzeichnet werden. Die Goldproduktion lief wie geplant, die Silber- und Goldgehalte wurden jedoch teilweise von einer geringeren Durchsatzleistung kompensiert. Auf 'Guanaceví' wurden 23 Bohrungen - 8.892 Bohrmeter - niedergebracht. Dabei wurden zwei neue Mineralisierungsgebiete bei 'Porvenir Cento' und 'Santa Cruz Sur' entdeckt.

Die Bohrergebnisse daraus sehen sehr gut aus, wobei u.A. 296 g/t Silber und 1,85 g/t Gold (426 g/t Silberäquivalent (AgEq)) auf einer wahren Mächtigkeit von 11,1 Metern (12,4 Unzen AgEq pro Tonne) in Bohrung SC3S-1 und 1.360 g/t Silber und 38,3 g/t Gold (3.987 g/t AgEq) auf einer wahren Mächtigkeit von 0,57 Metern (116,2 Unzen AgEq) in Bohrung UNP4-3 geschnitten wurden. Die Silberäquivalente wurden unter Berücksichtigung eines Silber-Gold-Verhältnisses von 70:1 berechnet.

Auch die permanenten Betriebsoptimierungen der vergangenen zwei Jahre auf 'El Cubo' scheinen Früchte zu tragen. Die Durchsatzleistung stieg im 4. Quartal erheblich. Die Unternehmensleitung konzentriert sich weiterhin auf die Beschleunigung der Minenerschließung bei der ,V-Asuncion'-Entdeckung, um den Durchsatz und die Gehalte weiter zu steigern, sowie Kosten zu senken.

'San Sebastián' ist ein noch neuer hochgradiger Silber-Gold-Fund im mexikanischen Bundesstaat Jalisco, der unter Vorbehalt noch laufender Wirtschaftsstudien als vierter Bergbaubetrieb von Endeavour erschlossen werden soll. Erkundungsbohrungen haben die mineralisierte Zone ,Terronera' erfolgreich abgegrenzt. Die Unternehmensleitung arbeitet nun an den einzelnen Genehmigungen zur Änderung der Bodennutzungsrechte, einer aktualisierten Ressourcenschätzung, einem ersten Minenplan, sowie der technischen Projektplanung und einer unabhängigen wirtschaftlichen Bewertung.

Da auch das Jahr 2014 wieder von fallenden Edelmetallpreisen begleitet war, zeigte sich Bradford Cooke besonders stolz erwähnen zu können, das Endeavour Silver auch weiterhin bemüht ist die Betriebskosten zu senken und dieses auch schon in einigen Bereichen sehr gut vorangekommen ist. Ziel sei es, aus jeder einzelnen Mine auch bei niedrigen Edelmetallpreisen positiven cash-flow zu generieren.

In wieweit sich die Produktionszahlen auf die finanzielle Geschäftsentwicklung ausgewirkt haben, wird das Unternehmen innerhalb der nächsten zwei Wochen bekannt geben. Der Markt reagierte am Tag der Veröffentlichung aber schon einmal positiv auf die vorgelegten Ergebnisse.

Viele Grüße

Ihr Jörg Schulte

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.js-research.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com