.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

Philharmoniker Depot

28.05.15 Cyprium Mining mit Personalveränderungen und Unternehmens-Update

Vor gut einer Woche wurden die ersten 1.000 Tonnen Gestein aus der ,Potosi’-Silbermine in den Verarbeitungskreislauf überführt. Dieses Erz wird nun verarbeitet und die Anlage weiter optimiert. ...............................................................................................................................................

Wie der noch junge mexikanische Kupfer, Gold und Silber -Produzent Cyprium Mining (ISIN: CA23281G1063 / TSX-V: CUG - bit.ly/1K5v2Lb -) letzte Woche mitteilte, gab es einige personelle Veränderungen im Management. Diese wollen wir nicht alle beleuchten, sondern nur die, die unserer Meinung nach am wichtigsten sind. Überraschend kam auf jeden Fall das Ausscheiden des vorherigen CEO André St. Michel. Seinen Posten übernimmt der bisherige Chairman, Alain Lambert. Interessant ist auch noch die Neubesetzung des COO Postens, der jetzt von Ron Keenan besetzt ist. Er trat im Oktober 2013 in das Unternehmen ein und kam von der Newalta Corp. Die Newalta Corp. ist ein führender Batterien-Recycler in Kanada, wo Herr Keenan für rund 170 Beschäftigte verantwortlich war. Einen weiteren Clou konnte man mit Enrique Montaya landen, der die ‚Aldama’-Anlage entwarf und konstruierte. Er kennt die Anlage am besten und sollte wissen welche Stellschrauben gedreht werden müssen, um sie mit maximaler Produktivität und Ausbringungsrate zu betreiben.

Aber nicht nur Personalveränderungen wurden mitgeteilt, sondern auch zur weiteren Unternehmensentwicklung äußerten sich der neue CEO und COO. Vor gut einer Woche wurden die ersten 1.000 Tonnen Gestein aus der ,Potosi’-Silbermine in den Verarbeitungskreislauf überführt. Dieses Erz wird nun verarbeitet und die Anlage weiter optimiert. Neben der noch andauernden Optimierung, um die Anlage effizienter zu betreiben, sollen auch weiterhin Lieferverträge für Verarbeitungsmaterial mit hohen Kopfgraden abgeschlossen werden. Auch Expansionspläne wurden schon konkretisiert. Das Unternehmen möchte bereits zum Jahresende die bisherige Anlagenkapazität von 100 Tonnen pro Tag auf 200 Tonnen pro Tag verdoppeln. Aber nicht nur die ‚Aldama’-Verarbeitungsanlage soll weiter ausgebaut werden, sondern weitere Beteiligungen an Minen und Anlagen werden eruiert. Mit einem derzeitigen Cashbestand von rund 2,5 Mio. CAD sollten sich bei der Vielzahl der vorhandenen Anlagen, die nicht in Betrieb sind, interessante Investitionsmöglichkeiten für Cyprium Mining finden lassen, die restauriert und kurzfristig wieder in Betrieb genommen werden können.

Was erwarten wir kurzfristig? Kurzfristig, innerhalb der nächsten Wochen, rechnen wir mit einem Update zu den Arbeiten- oder ersten Zahlen der Ramp-Up Phase von der ‚Aldama’-Anlage. Weiter sollte uns das Unternehmen über die bisherigen und die eventuellen neuen Erzkäufe informieren.

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.js-research.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com