.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

Philharmoniker Depot

24.01.17 Endeavour Silver legte neue Reserven- und Ressourcenschätzung vor

Endeavour Silver ist im vergangenen Jahr bei den auf den beiden Entwicklungsprojekten ‚Terronera‘ und ‚El Compas‘ durchgeführten Explorationsmaßnahmen auf neue Mineralisierungen gestoßen. Der im kanadischen Vancouver beheimatete Edelmetallproduzent Endeavour Silver (ISIN: CA29258Y1034 / TSX: EDR - www.youtube.com/watch -) hat am Donnerstag wie angekündigt eine aktualisierte Reserven- und Ressourcenschätzung für seine drei mexikanischen Minen vorgelegt. Demnach gingen die nachgewiesenen und wahrscheinlichen ('proven & probable') Silberreserven des Unternehmens im Laufe des vergangenen Jahres um 12 % auf 10,6 Mio. Unzen zurück. Zugleich reduzierten sich die entsprechenden Goldreserven um 18 % auf 91.100 Unzen. Somit standen der Gesellschaft zum Stichtag 31. Dezember bei einem als Berechnungsgrundlage dienenden Silberpreis von 16,29 USD pro Unze sowie einem Goldpreis von 1.195,- USD pro Unze insgesamt Reserven in einer Größenordnung von 17,4 Mio. Unzen Silberäquivalent zur Verfügung, was einen 12 %-igen Rückgang gegenüber dem Vorjahr bedeutete.

Quelle: Endeavour Silver

Ursächlich für diese Entwicklung waren neben dem fortgesetzten Abbau vor allem die vor dem Hintergrund der zu Jahresbeginn noch schwächelnden Edelmetallpreise deutlich reduzierten Entwicklungsinvestitionen bei allen drei Minen des Konzerns.

Durch die ebenfalls zurückgefahrenen Explorationsbemühungen bzw. deren Konzentration auf die 'Terronera'-Liegenschaft im Bundesstaat Jalisco, deren Zahlen derzeit noch nicht vorliegen, aber auch durch die Aufgabe des 'Arroyo Seco'-Projektes, gingen darüber hinaus die gemessenen und angezeigten ('measured & indicated') Ressourcen um 2 % auf 105,1 Mio. Unzen Silberäquivalent zurück, wobei der Silberanteil um 2 % auf 64,2 Mio. Unzen und der Goldanteil um 1 % auf 533.700 Unzen sank.

Des Weiteren reduzierten sich auch die geschlussfolgerten ('inferred') Ressourcen des Konzerns um 8 % auf 64,7 Mio. Unzen Silberäquivalent. Hier fiel vor allem der 18 %-ige Rückgang des Silberanteils auf 37,2 Mio. Unzen ins Gewicht, während der Goldressourcen Anteil mit 336.000 Unzen unverändert blieben.

"Der Rückgang der Reserven und Ressourcen bei unseren drei operierenden Minen war das Ergebnis unserer reduzierten Kapital- und Explorationsausgaben im vergangenen Jahr", resümierte somit auch Endeavours CEO Bradford Cooke. "Jetzt, da sich die Metallpreise erholen, haben wir unsere Investitionen wieder aufgenommen, um neue Reserven und Ressourcen zu finden und zu entwickeln."

Zudem sei man im vergangenen Jahr bei den auf den beiden Entwicklungsprojekten 'Terronera' und 'El Compas' durchgeführten Explorationsmaßnahmen auf neue Mineralisierung gestoßen, so dass man davon ausgehe, dass die diesbezüglichen Reserven- und Ressourcenschätzung, die man voraussichtlich im März zusammen mit den jeweiligen Wirtschaftlichkeitsstudie präsentieren werde, einen positiven Beitrag zu den Konzernressourcen leisten werden.

Viele Grüße

Ihr

Jörg Schulte

 

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.js-research.de

 

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com