.

Philharmoniker Depot

24.10.17 Endeavour Silver stößt bei Bohrungen im Projekt Parral (Region Veta Colorada, Chihuahua, Mexiko) auf eine hochgradige Silbermineralisierung

Vancouver, Kanada - 24. Oktober 2017 - Endeavour Silver Corp. (NYSE: EXK, TSX: EDR) http://www.commodity-tv.net/c/mid,37004,PDAC_2017/?v=297365 gibt bekannt, dass im Rahmen der Explorationsbohrungen im Konzessionsgebiet Parral im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua eine hochgradige Silbermineralisierung entdeckt wurde. Diese befindet sich im Gebiet von Argentina-Remedios in der Region Veta Colorada, wo der frühere Besitzer IMMSA zwar Bohrungen durchführte, aber nie Erz förderte.

Industrial Minera Mexico, S.A. de C.V. (IMMSA) hatte bis 1990 in der Region Veta Colorada einen Silberbergbaubetrieb, wo hochgradiges Silber abgebaut wurde. Nach der Stilllegung des Betriebs verblieben in der Mine noch 32,1 Millionen Unzen der historischen Silberressourcen, die in 4,0 Millionen Tonnen (t) Material mit einem Erzgehalt von 248,5 Gramm pro Tonne (g/t) enthalten waren. Es wurden von keinem qualifizierten Sachverständigen ausreichende Arbeiten durchgeführt, um eine Zuordnung dieser historischen Schätzung zu den aktuellen Mineralressourcen vornehmen zu können. Endeavour hat die historischen Ressourcen nicht bestätigt und diese daher nicht den aktuellen Mineralressourcen zugeordnet.

Einundzwanzig Bohrlöcher mit insgesamt 6.928 Meter (m) Bohrkernmaterial wurden niedergebracht, um jenen Anteil der historischen Ressourcen zu untersuchen, der sich im Gebiet von Argentina-Remedios in der Region Veta Colorada befindet (einen Längsschnitt finden Sie hier). Die Bohrlöcher wurden in Abständen von rund 100 m (gemessen ab Bohrlochmitte) über einen 400 m langen und 400 m tiefen Bereich niedergebracht.

Zu den besten Ergebnissen der Bohrungen zählt ein Erzgehalt von 457 g/t Silber in einem Abschnitt mit 9,3 m wahrer Mächtigkeit (13,3 Unzen Silber pro Tonne auf 30,5 Fuß) in Loch CV26.5-1. In einem weiteren hochgradigen Abschnitt wurden 4.641 g/t Silber auf 2,3 m wahrer Mächtigkeit (135,3 Unzen Silber pro Tonne auf 7,5 Fuß) in Loch CV27-2 durchteuft.

Die Ergebnisse für 12 hochgradige Bohrabschnitte sind in der nachfolgenden Tabelle zusammengefasst:

Loch Struktur a wahre Ag Mächtigke it (m) (m) (g/t) CV26-1 La Colorada 255,15 2,2 213 einschl. 255,15 0,5 253 CV26-2 La Colorada 227,90 3,0 1.562 einschl. 228,40 0,5 8.070 CV26-4 La Colorada 350,25 2,3 248 einschl. 352,30 0,5 471 CV26.5-1 La Colorada 174,60 9,3 457 einschl. 179,45 0,7 1.385 CV27-1 La Colorada 174,25 7,0 344 einschl. 179,70 0,7 684 CV27-2 La Colorada 332,90 2,3 4.641

einschl. 332,90 0,6 13.117

CV27-3 La Colorada 354,90 7,5 448 einschl. 361,80 0,6 1.845 CV27-4 La Colorada 397,25 1,5 230 einschl. 397,70 0,3 270 CV28-6 La Colorada 188,40 4,6 521 einschl. 193,20 0,4 1.290 CV29-2 La Colorada 271,60 6,4 239 einschl. 271,60 0,2 690 CV29-3 La Colorada 316,10 1,1 200 einschl. 317,00 0,4 350 CV30-1 La Colorada 274,55 1,0 230 einschl. 275,15 0,5 265

Luis Castro, Vice President Exploration bei Endeavour Silver, erklärte: Diese ermutigenden Bohrergebnisse werden uns dabei helfen, den Anteil der historischen Ressourcen im Gebiet von Argentina-Remedios in der Region Veta Colorada zu bestätigen. Eine neue Ressourcenschätzung wird zum Jahresende vorgenommen und im 1. Quartal 2018 veröffentlicht.

Bohrungen finden auch in anderen Bereichen des Konzessionsgebiets Parral - wie z.B. bei Palmilla und San Patricio - statt, wo in der Vergangenheit ausgedehnte Bergbauarbeiten, aber kaum Bohrungen stattfanden und keine Ressourcen definiert wurden. Hier wird nun nach neuen Silberressourcen gesucht. Weitere Bohrergebnisse sollen während des 4. Quartals 2017 veröffentlicht werden.

Godfrey Walton, M.Sc., P.Geo., President und COO von Endeavour, hat als qualifizierter Sachverständiger diese Pressemeldung geprüft und genehmigt und die Bohrprogramme in Mexiko beaufsichtigt. Im Rahmen der Qualitätskontrolle findet eine Probenanalyse statt, wobei zur Kontrolle der Integrität der Analyseergebnisse auch Referenzproben in Form von Standard- und Leerproben sowie Probenduplikaten verwendet werden. Alle Proben werden in der Außenstelle aufgespalten und ins Labor von ALS-Chemex gebracht, wo sie getrocknet, zerkleinert und zu Mahlpulver (50 g) verarbeitet und für die Analyse aufbereitet werden. Der Gold- und Silbergehalt wird mittels Brandprobe und anschließender Atomabsorption (AA) untersucht.

Über Endeavour Silver - Endeavour Silver ist ein mittelständisches Edelmetallbergbauunternehmen, das in Mexiko drei Untertagebau-Betriebsstätten mit hochgradigen Silber- und Goldvorkommen besitzt. Seit Betriebsbeginn 2004 konnte Endeavour seinen Bergbaubetrieb organisch erweitern und erzielte im Jahr 2016 ein Fördervolumen von 9,7 Millionen Unzen Silber bzw. Silberäquivalent. Ziel des Unternehmens ist die Entdeckung, der Aufbau und der Betrieb von hochwertigen Silberminen auf nachhaltige Weise, um so eine Wertschöpfung für alle Beteiligten zu generieren. Die Aktien von Endeavour Silver werden an der TSX (EDR) und an der NYSE (EXK) gehandelt.

Kontaktdaten - Nähere Informationen erhalten Sie über:

Bradford Cooke, Chief Executive Officer Tel: (877) 685-9775 (gebührenfrei) Festnetz: (604) 685-9775 Fax: (604) 685-9744 Webseite: www.edrsilver.com Für Europa: Swiss Resource Capital AG Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.resource-capital.ch

Vorsorglicher Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act der Vereinigten Staaten aus dem Jahr 1995 sowie zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. In den hier angeführten zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen sind unter anderem auch Aussagen über Endeavours erwartete Leistung im Jahr 2017, einschließlich Änderungen bei Förderung und Betrieb, sowie über den zeitlichen Ablauf und die Ergebnisse der verschiedenen Aktivitäten enthalten. Das Unternehmen hat nicht die Absicht und ist nicht verpflichtet, solche zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Gesetzen vorgeschrieben.

Zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge von Endeavour und seinen Betriebsstätten wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Änderungen auf nationaler und regionaler Regierungsebene, Gesetze, Steuern, Regulierungsmaßnahmen, politische und wirtschaftliche Entwicklungen in Kanada und Mexiko, Finanzrisiken aufgrund der Edelmetallpreise, betriebliche oder technische Schwierigkeiten bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, Risiken und Gefahren bei der Mineralexploration, -erschließung und -förderung, der spekulative Charakter der Mineralexploration und -erschließung, Risiken beim Erhalt der nötigen Lizenzen und Genehmigungen, Probleme mit den Besitzrechten sowie Faktoren, die im Abschnitt Risikofaktoren des aktuellen Formulars zur Jahresberichterstattung (40F) bei der SEC und bei den kanadischen Regulierungsbehörden beschrieben sind.

Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, die das Management für angemessen hält. Dazu zählen unter anderem der fortlaufende Betrieb in den Abbaustätten des Unternehmens, keine wesentlichen Änderungen bei den Rohstoffpreisen, ein Abbaubetrieb bzw. eine Herstellung von Bergbauprodukten entsprechend den Erwartungen des Managements, das erwartete Produktionsergebnis und andere Annahmen und Faktoren, die hier beschrieben werden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu wesentlich anderen Ergebnissen führen können als erwartet, beschrieben, geschätzt oder beabsichtigt. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen oder Informationen abweichen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen zu verlassen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41214 Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=41214&tr=1

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Irw-press

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com