.

Silber in USD / oz Silber in CAD / oz Silber in EUR / oz Silber in CHF / oz Silber in GBP / oz
Intraday Silber Preis Intraday Silber Preis in Silber Preis in EUR Intraday Silber Preis in Silber Preis in Euro € Intraday Silber Preis in Silber Preis in SW F Intraday Silber Preis in Silber Preis in UK £

30.12.12 Comex-Silber = Papier-Silber

Dies ist der zweite Teil des Interviews von Doc mit Harvey Organ. Diesmal geht es um physische Engpässe an der Comex und in London und wie kreativ die Bankster damit umgehen…

Teil 1 des Interviews findet man hier. Über die letzten Drückungsaktionen hatte Harvey folgendes zu sagen: Der Grund dafür liegt in den äußeren Umständen, die sich weltweit immer mehr zu Ungunsten der Banker verändern. Nicht nur die USA, sondern auch Europa und Japan versuchen sich mit massiver Geldmengenausweitung über Wasser zu halten. Das macht die Banker so nervös und darum versuchen sie Gold und Silber zu dämpfen. Gleichzeitig kaufen sie aber das physische Gold zu gedrückten Preisen, wie auch China, Russland, Iran, Irak, Korea – das erzeugt einen gewaltigen Druck in London.

London ist ein – zu einem Verhältnis, von mindestens 100:1 – gehebelter Markt. Das bedeutet, dass für jede physische vorhandene Unze Gold oder Silber mindestens 100 Anteilsscheine existieren. Mit anderen Worten – für jede physische Unze in London gibt es mindestens 100 Eigentümer. Wenn man in so einem Markt die physische Grundlage vermindert, weil das Metall physisch ins Ausland geliefert wird – dann kommt es irgendwann zu einem massiven Lieferausfall mit einem gigantischen Schaden. Am Ende stehen 99% der Eigentümer leer da – sie besitzen dann nur ein Blatt Papier, auf dem steht, dass sie ein Anrecht auf x Unzen Gold oder Silber haben – aber das Metall ist nicht da.

Aus diesem Grund wurden auch die Kundeneinlagen von MF-Global geraubt und sämtliche Metallkonten. Und aus diesem Grund hört man auch all die Geschichten über Verleihungen und Zurückholung der Goldbestände. Wir sind definitiv im Endspiel und die Bankster wollen nicht, dass wir gewinnen. Aber sobald man hört, dass Goldman Sachs auf der Käuferseite steht, kann man davon ausgehen, dass das Spiel zuende ist. Zu diesem Zeitpunkt wird es nur noch Käufer geben – aber keine Verkäufer mehr...................................

lesen Sie mehr

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://der-klare-blick.com

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com