.

Silber in USD / oz Gold in USD / oz Platin in USD / oz Palladium in USD / oz

05.06.16 Gold(aktien) - Handelswoche endet mit Paukenschlag. Das könnte ein ganz heißer Sommer werden!

Die Handelswoche endete für den Goldmarkt mit einem Paukenschlag! Für die Mehrheit der Marktteilnehmer war eine Leitzinsanhebung durch die US-Notenbank auf ihrer Juni-Sitzung bereits eine ausgemachte Sache. Die FED schürte darüber hinaus diese Erwartungen zuletzt gezielt durch Kommentare aus ihren Reihen. Wir hatten in unseren jüngsten Kommentierungen aber immer wieder darauf verwiesen, dass eine Leitzinsanhebung eben doch nicht so ausgemacht ist, wie es sich vielleicht auf den ersten Blick darstellt bzw. darstellte, denn spätestens der US-Arbeitsmarktbericht für Mai dürfte einiges durcheinandergewirbelt haben. Nun waren die US-Konjunkturdaten bereits in den letzten Wochen nicht unbedingt immer das Gelbe vom Ei, aber der am Freitag veröffentlichte US-Arbeitsmarktbericht war schlichtweg ein Desaster. In Bezug auf die neugeschaffenen Stellen wurden die Markterwartungen mehr als deutlich verfehlt. Und da man schon dabei war, wurden die Zahlen für April auch noch gleich deutlich nach unten revidiert. Das dürfte die FED nun in die Bredouille bringen! War der Arbeitsmarktbericht für Mai also die Initialzündung für Gold(aktien)? Wir werden sehen...

Die letzten Wochen der Konsolidierung bei Gold und Goldaktien war die Zeit für meinungsfeste Anleger bzw. Investoren. Wer die reine Preisentwicklung bei Gold und Goldaktien einmal beiseite schob, stellte recht schnell fest, dass sich die fundamentalen Katalysatoren (starke Münz-Nachfrage, anhaltende Zuflüsse in die physisch besicherten Gold-ETFs, US-Dollar übergeordnet weiterhin im Abwärtstrend etc.) der zurückliegenden Rally bei Gold und Goldaktien keineswegs in Luft aufgelöst hatten, sondern weiterhin vorhanden waren. Das Durchatmen des Marktes war demnach eine gesunde Reaktion auf die vorherige Rally. Und Konsolidierungsphasen sind für eine Aufwärtsbewegung unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit durchaus wichtig. Dass nun einige Kommentatoren und Analysten die Konsolidierung dazu nutzen, um bereits den Abgesang auf Gold(aktien) einzuleiten, liegt in der Natur der Sache. Und ganz ehrlich: Wäre dieses mediale Tamtam ausgeblieben, hätten bei jedem die Alarmglocken schrillen müssen.

In unseren Publikationen und Sonderstudien verwiesen wir immer wieder auf die robuste Verfassung bei den Edelmetallen, auch wenn die Preisentwicklung zu wünschen übrig ließ und stellten hierbei fest, dass Schwächephasen weiterhin als Chance zu begreifen sind - insbesondere bei Gold(aktien), denn die fundamentalen Rahmenbedingung lassen unserer Meinung nach nur einen Schluss zu: Gold und Goldaktien sowie Silber und Silberaktien sind vor dem Hintergrund der globalen Finanzpolitik und den geopolitischen Risiken alternativloser, denn je! Insofern gehen wir davon aus, dass der nächste (starke) Aufwärtsimpuls nicht lange auf sich warten lassen wird. Die Indizien, die für eine nachhaltige Trendwende sprechen, sind überdeutlich und nicht zu übersehen. In unseren aktuellen Branchenstudien haben wir darüber hinaus einen überaus vitalen Gold-Silber-Sektor vorgefunden. In den nächsten Wochen rechnen wir unverändert mit der Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bei Gold und den Ausbruch über die 1.300 US-Dollar. Silber sollte zumindest die 20 US-Dollar ins Visier nehmen können und für den Arca Gold Bugs Index ist weiterhin das nächste Kursziel bei 250 Punkte aktiv.

Wir überschrieben die Kommentierung mit "[...] Das könnte ein ganz heißer Sommer werden!". Nun mag der eine oder andere Leser zu Recht anmerken, dass Gold(aktien) im Sommer nicht gerade zu Freudensprüngen neigen und die Entwicklung in den Sommermonaten eher von Lethargie geprägt ist, doch die Vergangenheit zeigte bereits, dass Sommerrallys durchaus möglich sind. Und jeder malt sich bitte selbst aus, was passieren dürfte, wenn die US-Notenbank ihren vollmundigen Ankündigungen (wieder einmal) keine Taten folgen lässt...

Lernen Sie jetzt die exklusive Reportreihe: "Gold- & SilberaktienJournal - Die besten Gold- & Silberaktien auf einen Blick!" kennen. Nutzen Sie auch unseren Newsletter und unsere Premium-Publikationen unter www.rohstoffjournal.de für Ihren Handelserfolg.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: RohstoffJournal.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com