.

Silber in USD / oz Gold in USD / oz Platin in USD / oz Palladium in USD / oz

16.06.16 Die FED streckt die Waffen. Neue Kursziele für Gold und Goldaktien haben sich aktiviert!

Wenn Sie unsere Kommentierungen in den letzten Wochen an dieser Stelle verfolgt haben, dann dürfte Sie der gestrige Zinsentscheid der US-Notenbank sicherlich nicht allzu sehr überrascht haben. Erinnern Sie sich noch an den Mai, als Gold und Goldaktien temporär unter Druck gerieten und für die Mehrheit der Marktteilnehmer eine Leitzinsanhebung durch die US-Notenbank auf ihrer Juni-Sitzung bereits eine ausgemachte Sache war? Befeuert wurde das Ganze zudem durch Kommentare aus dem Umfeld der US-Notenbank, die eine Zinsanhebung im Juni schon fast als "unausweichlich" darstellten... Analysten und Marktkommentatoren sahen daraufhin den Untergang für Gold(aktien) und Silber(aktien) heraufziehen. Wir sahen eher die Chance, die diese Konsolidierung meinungsfesten Anlegern eröffnen würde. Und diejenigen, die mit kühlem Kopf in dieser Phase agierten, die Chance ebenfalls als solche erkannte und ihre Gold-Silber-Engagements ausbauten, können sich nun entspannt zurücklehnen.

Zäsur und Zeitenwende sind starke Worte, die wir nicht allzu häufig benutzen. Sie beschreiben aber das, was gestern im Rahmen dieser Leitzinsentscheidung passierte, aber vielleicht am allerbesten. Diejenigen, die immer noch dachten, die US-Notenbank hätte die Zügel fest im Griff, dürften gestern eines besseren belehrt worden sein. Die FED hat vor den Problemen in den USA und vor dem Hintergrund der globalen Gemengelage schlichtweg die Waffen gestreckt und die kolportierte Zinswende schon fast überdeutlich abgesagt. Es hatte gestern auch nicht den Anschein, als ob in der nächsten Zeit mit einem handfesten Plan zu rechnen sei. Unsicherheit bestimmt(e) das Handeln der FED und Unsicherheit ist auch die treibende Kraft hinter den enormen Verwerfungen an den Kapitalmärkten. Die Fragilität der Märkte vor allem der Aktienmärkte zeigt sich immer stärker. Die Diversifikation von Vermögen zu Gunsten von Gold(aktien) und Silber(aktien) hat begonnen. Das ist ein Trend, der mit Blick auf die finanz- und geopolitischen Probleme unserer Meinung nach erst am Anfang steht. Die Entwicklung der Bestände der physisch besicherten Gold-ETF sind ein Beleg dafür.

Für Gold und Goldaktien haben sich neue Kursziele aktiviert! Gold hat die 1.300er Marke nach oben durchbrochen. Spannend wird sein, ob es dem Arca Gold Bugs Index zügig gelingen wird, die 240er Marke zu durchbrechen. Die Türen in Richtung neuer Hochs öffnen sich jedenfalls. Wir werden vor diesem Hintergrund in Kürze ein Strategiepapier zu Gold und Goldaktien veröffentlichen. Interessierte Leser können dieses unter RohstoffJournal.de anfordern. Für die nächsten Wochen sind wir jedenfalls sehr optimistisch und rechnen mit einem heißen Sommer im Gold-Silber-Bereich.

Lernen Sie jetzt die exklusive Reportreihe: "Gold- & SilberaktienJournal - Die besten Gold- & Silberaktien auf einen Blick!" kennen. Nutzen Sie auch unseren Newsletter und unsere Premium-Publikationen unter www.rohstoffjournal.de für Ihren Handelserfolg.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: RohstoffJournal.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com