.

01.12.16 Silber auf der Suche nach dem Boden

Silber kann sich leicht stabilisieren. Es zeigt sich hier zwar keine Bodenbildung, dennoch wird eine fortgesetzte Erholung möglich. von Marko Strehk (Technischer Analyst und Trader) ..............................................................................

Silber

Kursstand 16,56 USD

Tendenz: Seitwärts

Widerstände: 16,90+17,25+17,78+18,45 

Unterstützungen: 16,10+15,82+15,00 

Rückblick: Silber rutschte in den vergangenen Wochen wieder verstärkt zurück, nachdem die Notierungen im Bereich der 19,00 USD am gebrochenen Aufwärtstrend scheiterten. Nach einem zunächst steilen Einbruch verlor Silber zuletzt etwas moderater und konnte sich oberhalb der 16,10 USD fangen. Es gelang auch, den Abwärtstrend der Vortage zu verlassen.

Charttechnischer Ausblick: Die angelaufene Erholung könnte Silber durchaus noch innerhalb einer zweiten Aufwärtswelle fortsetzen. Wenn es gelingt, 16,90 USD zu durchbrechen, wäre ein Anstieg in Richtung der 17,78 USD möglich, bevor es dort wieder zu einem Rückfall kommen könnte. Abgaben bis 16,10 USD sind jederzeit einzukalkulieren. Darunter wäre ein Rücklauf bis 15,82 USD möglich.

Chartanalyse zu Silber auf der Suche nach dem Boden

Viele Grüße

Marko Strehk

Technischer Analyst und Trader GodmodeTrader.de

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: Godmode-trader.de Service der BörseGo AG

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com