.

Dowjones Nasdaq CAC DAX

Philharmoniker Depot

19.12.12 Inflation ist unser kleinstes Problem

von Sven Weisenhaus ...Und zumindest mit einem Plan scheint die Federal Reserve nicht zu scheitern: die Inflation im Bereich von 2% zu halten...........................

Preise in den USA sinken!

Denn die Verbraucherpreise sind in den USA im November um 0,3% gesunken!!! Im Monat zuvor waren die Preise der Konsumenten um 0,1% geklettert. Die Kernrate ist um 0,1% gestiegen. Im Vormonat hatte sie um 0,2% zugelegt.


(Quelle: Markt-Daten.de) US-Verbraucherpreise, seit 1990

Kernrate notiert sei 18 Jahren unter 3%

Seit 1995 bewegt sich die Kernrate der Verbraucherpreise in einer Range zwischen 3% und 1%. Wer jetzt mit Manipulation argumentieren will: Es zeigt sich, dass die Gesamtrate zwar stärker schwankt, sie sich der Kernrate aber immer wieder annähert.

Vor diesem Hintergrund muss man sich schon fragen, warum man der US-Notenbank Fed nicht zutraut, auch in den nächsten 15 Jahren die Inflation unter Kontrolle zu halten.
Meine Meinung: Inflation ist unser kleinstes Problem.

Inflation ist unser kleinstes Problem

Bestätigt wird meine Einschätzung auch auf anderen Preisebenen. So sind die US-Importpreise im November sogar um 0,9% (!!!) gefallen, nach zuletzt +0,3%. Und die Preise der Erzeuger sind im November um 0,8% (!!!) gesunken. Bereits im Monat zuvor waren die Preise der Erzeuger um 0,2% gefallen.

Glauben Sie ernsthaft noch, die US-Notenbank Fed würde sich Sorgen um eine Inflation machen? Denken Sie einmal darüber nach ob die Fed nicht einfach nur so viel Geld in die Hand nimmt, um eine Deflation zu bekämpfen, insbesondere vor dem Hintergrund einer US-Konjunktur, die nur sehr langsam wieder auf die Beine kommt mit einer nach wie vor stark erhöhten Arbeitslosenquote. Zum Vergleich können Sie übrigens durchaus das Beispiel Japan heranziehen.

Machen Sie sich vor diesem Hintergrund vielleicht auch noch einmal so Ihre Gedanken zum Goldpreis und zu meinen Angaben zu dessen weiterer Entwicklung. Der Goldpreis hat kürzlich übrigens wieder ein 3,5-Monats-Tief erreicht - trotz einer saisonal eigentlich starken Phase.


Ich wünsche Ihnen gute Gewinne
Sven Weisenhaus

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: http://www.investor-verlag.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com