.

Philharmoniker Depot

13.11.13 Silver Wheaton - Hoffnung auf neue Finanzierungsform für Minen-Juniors

So schwierig wie derzeit war es für Bergbau-Juniors noch nie, an frisches Kapital zu kommen. Das jedenfalls ist die Ansicht von Randy Smallwood, CEO der Streaming-Gesellschaft Silver Wheaton (WKN A0DPA9). Und die jüngsten Zahlen eines Berichts von PricewaterhouseCoopers bestätigen das wohl: Die Menge des Kapitals aus Finanzierungsaktivitäten fiel 2013 im Vergleich zum vergangenen Jahr um 34%. Doch Streaming-Finanzierungsmodelle, wie Silver Wheaton sie bietet, könnten ein kleines Licht am Ende des Tunnels darstellen.

Silver Wheatons Geschäftsmodell besteht darin, Bergbaufirmen Kapital zur Verfügung zu stellen, mit dem diese dann ihre Minen errichten können. Im Gegenzug erwirbt Silver Wheaton das Recht, einen Teil der zukünftigen Edelmetallproduktion der Unternehmen zu einem festen, unter dem Spotpreis liegenden Preis zu erwerben. In der Regel aber schließt der Konzern solche Deals nur ab, wenn die Mine kurz vor Aufnahme der Produktion steht bzw.

zumindest schon eine Machbarkeitsstudie erstellt wurde.

Nun aber hat Silver Wheaton einen ersten Deal mit einem Unternehmen ­ Sandspring Resources (WKN A0YF1M) ­ abgeschlossen, das diese Hürde noch nicht genommen hat. Der Deal, der einen Gesamtwert von 148 Mio. Dollar hat, wird Sandspring vorab 13,5 Mio. Dollar einbringen, mit denen man die Arbeiten an der Machbarkeitsstudie abschließen kann. Danach hat Silver Wheaton das Recht, 10% der Goldproduktion von Sandsprings Toroparu in Guyana zu erwerben, solange die Mine läuft. Sollte Silver Wheaton sich entscheiden, davon keinen Gebrauch zu machen, wird Sandspring bis auf 2 Mio. Dollar das vorgestreckte Geld zurückzahlen.

Dieses Modell erlaubt es Silver Wheaton, Zugriff auf qualitativ hochwertige Projekte in einer frühen Entwicklungsphase zu erlangen. Gleichzeitig erhalten Unternehmen wie Sandspring Zugang zu dringend benötigtem Kapital ­ ohne Verwässerung.

Diese Art von Deal, glaubt Smallwood, ist die attraktivste Finanzierungsform für Minen-Juniors. Bisher, so der Silver Wheaton-CEO gegenüber dem Informationsdienst Mining.com, seien die Kapitalmärkte die einzige Quelle für frisches Geld für Unternehmen gewesen, die noch keine Machbarkeitsstudie vorliegen haben.

Doch Silver Wheaton ist wählerisch und will nicht mit jedem Unternehmen einen Deal abschließen. Es gebe zahlreiche Projekte, so Smallwood, die nicht finanziert werden sollten. Man habe sehr viel Zeit damit verbracht, das richtige Unternehmen auszuwählen und dabei auch besonderen Fokus auf dessen Management-Team gelegt.

Silver Wheaton will weitere solcher Transaktionen durchführen, aber um welche Firmen es dabei geht, wurde nicht bekannt gegeben. Junior-Firmen hätten eine einfache Option, so Smallwood, sie müssten nur sicherstellen, dass ihr Projekt auch tatsächlich so gut ist, wie sie es sagen.

Hinweis: Die hier angebotenen Artikel stellen keine Kauf- bzw.

Verkaufsempfehlungen dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Die GOLDINVEST Media GmbH und ihre Autoren schließen jede Haftung diesbezüglich aus. Die Artikel und Berichte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Zwischen der GOLDINVEST Media GmbH und den Lesern dieser Artikel entsteht keinerlei Vertrags- und/oder Beratungsverhältnis, da sich unsere Artikel lediglich auf das jeweilige Unternehmen, nicht aber auf die Anlageentscheidung, beziehen. Wir weisen darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Media GmbH Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Wir können nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: GOLDINVEST.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2020

© by Silbernews.com