.

Silber in USD / oz Gold in USD / oz Platin in USD / oz Palladium in USD / oz

24.07.16 Konsolidierung bei Gold(aktien) als Chance begreifen!

Seit geraumer Zeit stehen wir in Bezug auf Gold und Goldaktien auf dem Standpunkt, dass Schwächephasen Kaufchancen sind und konsequent zum Einstieg genutzt werden sollten. Und von diesem Standpunkt rücken wir auch nicht jetzt ab, da Gold und die Produzentenaktien in eine neuerliche Konsolidierungsphase eingetreten sind. In den letzten Monaten steckte der Goldsektor Schwächephasen außerordentlich gut weg. Rückblickend betrachtet waren es auch immer die von uns angesprochenen Kaufchancen. Und ganz ehrlich, derzeit sehen wir keinen nennenswerten Grund, warum es dieses Mal anders sein sollte. Vor diesem Hintergrund veröffentlichen wir in der nächsten Zeit auch eine Reihe von Sonderstudien. Diese können von interessierten Lesern unter RohstoffJournal.de angefordert werden.

Sicherlich hätte es die Mehrzahl der investierten Anleger begrüßt, wenn das Edelmetall gleich durch die 1.400er Marke gegangen wäre, wie das sprichwörtlich heiße Messer durch die Butter und der Arca Gold Bugs Index den Widerstand bei 275 Punkten pulverisiert hätte, aber es kam anders. Auf mittlere Sicht ist diese Entwicklung sogar wünschenswert. Konsolidierungen sind in Bezug auf die Nachhaltigkeit von Trends immens wichtig. Der Grund für die aktuelle Konsolidierung bei Gold ist vor allem in der erhöhten Risikoneigung der Anleger zu suchen. Das Thema Brexit verliert derzeit etwas an Schrecken. Die Anleger nehmen wieder mehr Risiko in Kauf. Infolgedessen legten die Aktienmärkte zu und die Gold- und Silberpreise kamen etwas zurück. Wir sehen in der aktuellen Entwicklung jedoch nur ein Durchatmen bei Gold und Silber und stufen die derzeit erhöhte Risikoneigung der Anleger als Intermezzo ein. Mit Blick auf den weiteren Jahresverlauf mit diversen richtungsweisenden Wahlen (u.a. ja in den USA etc.). Die aktuelle Gemengelage mit ihren finanz- und geopolitischen Unsicherheiten lassen deutlich niedrige Gold- und auch Silberpreise aus unserer Sicht eher unwahrscheinlich werden. Ganz im Gegenteil.

Für Gold geht es darum, die 1.320 US-Dollar zu verteidigen. Doch selbst eine Konsolidierung auf 1.300 US-Dollar wäre noch zu tolerieren. Das bullische Setup gerät erst ins Wanken, sollten die 1.260 US-Dollar unterschritten werden. Über kurz oder lang muss Gold aber wieder über 1.380er Marke. Noch ein Blick auf den Arca Gold Bugs Index (HUI). Über mehrere Handelstage hinweg versuchte sich der HUI am massiven Widerstand bei 275 Punkten. Diese Zone limitierte bereits im Jahr 2013 Erholungsversuche und bewies auch jetzt ihre Hartnäckigkeit. Dass dem Index nach den gescheiterten Versuchen ein wenig die Luft ausgeht, ist eine ganz normale Entwicklung. Wichtig ist, dass die Zone um 200 Punkte hält. Im Übrigen erwarten wir uns durch die angelaufene Berichtssaison bei den Goldkonzernen starke Impulse für den Sektor. Newmont Mining legte kürzlich exzellente Zahlen vor und schürt somit die Erwartungen hinsichtlich eines positiven Verlaufes der Berichtssaison.

Kurzum: Wir sehen gute Chancen, dass Gold und Goldaktien rasch wieder den Weg gen Norden antreten werden. Zunächst werden sich interessierten und umsichtigen Anlegern aber wohl in den nächsten Tagen einige Chancen im Gold(aktien)bereich eröffnen... Bleiben Sie gelassen und handeln Sie überlegt, sollte es auch einmal turbulenter werden. Die Hauptrichtung stimmt und diese zeigt aufwärts! Diejenigen, die nach interessanten Ideen im Gold-Silbersektor suchen, finden in unseren Publikationen und Branchenstudien sicherlich einige Ideen.

Lernen Sie jetzt die exklusive Reportreihe: "Gold- & SilberaktienJournal - Die besten Gold- & Silberaktien auf einen Blick!" kennen. Nutzen Sie auch unseren Newsletter und unsere Premium-Publikationen unter www.rohstoffjournal.de für Ihren Handelserfolg.

Dieser Bericht wurde nicht geprüft. Für Richtigkeit der Angaben übernimmt Silbernews keine Haftung.
Quelle: RohstoffJournal.de

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com