.

Minenindex XAU Minenindex HUI Silber in USD / oz Gold in USD / oz
Intraday Silber Preis

27.11.12 Maya Gold & Silver gibt Abschluss der Privatplatzierung über 7,7 Mio. CAD bekannt; im Plan für ersten Silberbarrenguss in Q4-2013

Montreal, Québec – 26. November 2012 – Maya Gold & Silver Inc. (“Maya” oder das “Unternehmen”) (TSXV: MYA) freut sich, in Verbindung mit den Pressemitteilungen vom 13. September 2012 und 5. November 2012, den Abschluss der zweiten Tranche ihrer nicht broker-geführten Privatplatzierung durch den Verkauf von 18.808.000 Einheiten (die “Einheiten”) zu einem Preis von 0,25 CAD pro Einheit und Bruttoerlösen von bis zu 4.702.000 CAD, bekannt zu geben. Jede Einheit besteht aus einer Stammaktie und einem halben Aktienbezugsrecht (Warrant) des Unternehmens. Jeder ganze Warrant berechtigt den Halter zum Bezug einer zusätzlichen Stammaktie zu einem Preis von 0,35 CAD über einen Zeitraum von 24 Monaten ab Emissionsdatum. Die Warrants verfallen am 22. November 2014. Zusammen genommen ergeben beide Tranchen der nicht broker-geführten Privatplatzierung und in Verbindung mit dem Aktientausch mit Praetorian Resources Limited wie bekannt gegeben am 12. Juli 2012, Bruttoerlöse von 7.702.000 CAD für Maya.

In Verbindung mit der zweiten Tranche hat Maya eine Vermittlungsgebühr von 187.250 CAD an dem Unternehmen bekannte Parteien bezahlt Dies repräsentiert 3,9% der Erlöse der 2. Tranche. Es wurden auch an diese Parteien 70.000 Warrants begeben.

Ein Direktor und leitender Angestellter des Unternehmens zeichnete 500.000 Einheiten in der 2. Tranche (die “Insiderzeichnungen”), was eine "related party transaction" ergibt wie definiert im Multilateral Instrument 61-101 - Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (“MI 61-101”). Die Insiderzeichnung ist von der Bewertung ausgenommen sowie den Anforderung für Beschlüsse von Minderheitsaktionären des MI 61-101 durch den Vorteil in den Ausnahmen in den Sektionen 5.5(a) und 5.7(1)(a) des MI 61 101. Dies basiert darauf, dass weder der faire Marktwert solcher Insiderzeichnungen noch die Berücksichtigung der Zahlungen die die durch solche Personen geleistet werden 25% der Marktkapitalisierung von Maya übersteigen dürfen. Maya hat keinen Bericht über wichtige Änderungen 21 Tage vor dem Abschluss der 2. Tranche bekannt gegeben, da die Teilnahme der Insider zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt war.

Die Privatplatzierung unterliegt noch den behördlichen Genehmigungen inklusive der Genehmigung durch die TSX Venture Exchange. Alle begebenen Wertpapiere die in Verbindung mit der 2. Tranche stehen unterliegen einer Haltedauer von vier Monaten die am 23. März 2013 ausläuft.

Das Unternehmen beabsichtigt, die Nettoerlöse aus der Privatplatzierung hauptsächlich für die Instandsetzung und weitere Entwicklung der Zgounder Silbermine sowie weiterer Verpflichtungen auf Maya's Grundstücken in Marokko zu verwenden. Maya beabsichtigt die Bekanntgabe des aktuellen Stands des Unternehmens in Kürze. Ende der Woche wird eine weitere Pressemitteilung veröffentlicht, die sich mit der Gesamtentwicklung des Unternehmens befasst.

ÜBER DIE ZGOUNDER SILBERMINE

Seit 1990 wird die Mine unterhalten und gepflegt. Sie war Marokkos zweitwichtigste Silbermine nach der Imiter Weltklasse Silbermine und teilt etliche gleiche geologische, strukturelle und Alterscharakteristika. Beide Minen liegen im Anti-Atlas Spätpräkambrischen "boutonnières" der sich als sehr fruchtbar für Edel- und Basismetallmineralisierungen nahe der Südatlasfalte herausgestellt hat. .

Die Minenanlage verfügt über eine sehr gut unterhaltene Zyanidanlage mit einer Kapazität von 250 t/Tag.

Ressourcen

Die erste Exploration und Ausbeutung fand zwischen dem 10. Und 13. Jahrhundert statt. Das Zgounder Silbervorkommen wurde von 1982 1990 abgebaut aus diversen ostwest-tendierenden Untertagestollen. Abgebaut wurden 500.000 t Silbererz mit einem Grad von 330g/t Ag unter Benutzung einer Betriebsschwellengrenze von 150g/t Ag. Im Jahr 1990 wurde der Abbau wegen der tiefen Silberpreise still gelegt. Im Jahr 2004 konnte eine historische mineralische Ressource* nachgewiesen werden mit 11,3 Mio. Unzen. Es stellte sich dabei heraus, dass das Vorkommen ein enormes Expansionspotenzial aufweist, wenn man dieses systematisch von der Oberfläche aus und auch Untertage abbohrt.

*Die oben gezeigten Annahmen sind als historische Informationen zu behandeln und wurden weder verifiziert noch sollte darauf Bezug genommen werden in ökonomischer Sicht durch Maya Gold and Silver. Diese historischen mineralischen Ressourcen entsprechen keiner Kategorie gemäß der Sektionen 1.2 und 1.3 des NI-43-101 Instrument das mineralische Ressourcen oder mineralische Reserven definiert gemäß den CIM Definition Standards on Mineral Resources and Mineral Reserves. Maya Gold and Silver hat bisher keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt um die historischen momentanen mineralischen Ressourcen und Reserven zu klassifiziere. Deshalb geht Maya Gold and Silver davon aus, dass die oben genannten Ressourcen für das Zgounder Silbervorkommen bisher keine Gültigkeit haben.

Mr. Michel Boily, PhD., P.Geo von Geon Ltd., unabhängige Qualifizierte Person gemäß NI43 101 Standards, hat diese Pressemitteilung geprüft und ist verantwortlich für die technischen Informationen die hier berichtet werden.

ABOUT MAYA

Maya Gold & Silver Inc. ist ein Kanadisches börsennotiertes Bergbauunternehmen das sich auf die Exploration und Entwicklung ihrer Gold- und Silbervorkommen in Marokko konzentriert. Die Aktien des Unternehmens handeln an der TSX Venture Exchange unter dem Symbol “MYA”.

Maya Gold & Silver Inc.:
Guy Goulet
President & Chief Executive Officer
T: 450-435-0700 ext. 204


Weder TSX Venture Exchange noch der Regulation Service Provider (wie in den Statuten der TSX Venture Exchange definiert) zeichnen sich nicht verantwortlich für die Korrektheit oder Angemessenheit dieser Pressemitteilung. Es gilt ausschließlich die englische Originalpressemeldung.

Vorausschauende Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält etliche vorausschauende Aussagen sowie solche Aussagen die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Ergebnisse und Ereignisse können signifikant von aktuellen Ergebnissen und Ereignissen abweichen. Jede vorrauschende Aussage bezieht sich immer nur auf das Datum und den Stand der Pressemitteilung. Außer es wird per Gesetzt verlangt, weißt das Unternehmen jedwede Verpflichtung oder Haftung von sich vorrauschende Aussagen zu aktualisieren. Weder als Ergebnis neuer Informationen noch als Ergebnis zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse die eintreten können.


Für die Richtigkeit der Übersetzung wird keine Haftung übernommen! Bitte englische Originalmeldung beachten!


Die englische Originalmeldung finden Sie unter:
http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=26823

Silbernews übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben! - Copyright © by Silbernews.com 2006-2017

© by Silbernews.com